Produktion – Die Deutschen und das Radfahren (A2)

Produktion: Schreiben

Wählen Sie eine von den drei Schreibaufgaben.

1. Schreiben einer E-Mail an Heiko.

Sie haben gelesen, was Heiko in seinem Urlaub gemacht hat.
Schreiben Sie eine E-Mail an Heiko.
Download SymbolLerntipp zum Schreiben einer E-Mail (PDF, 169 KB)
Berücksichtigen Sie dabei die folgenden Aspekte:
  • Wo waren Sie im Urlaub?
  • Was haben Sie gemacht?
  • Wo möchten Sie mit Heiko Fahrrad fahren?
  • Was für ein Fahrrad möchten Sie haben?

2. Schreiben einer E-Mail an einen Freund/eine Freundin von eurer Radtour

In den Sommerferien machen Sie eine 6-tägige Radtour durch Deutschland. Sie fahren mit Ihren Freunden. Sie fahren jeden Tag 40-50 km mit dem Rad und erleben viele Sachen. Schreiben Sie einem Freund/einer Freundin eine E-Mail von eurer Radtour. Berücksichtigen Sie dabei die folgenden Punkte:
  • Wetter
  • Schmerzen im Körper
  • Fitness
  • Die anderen Leute in der Reisegruppe
  • Was Sie von Deutschland sehen
  • Radpannen
  • Was Ihnen am meisten gefällt
  • Was Ihnen nicht gefällt

3a. Schreiben eines Blogs

Schreiben Sie einen Blog (ca. 150 Wörter) über das richtige Fahrrad für jede Situation. Berücksichtigen Sie bei Ihrem Blog die folgenden Punkte:
  • Die eigene Erfahrung, die Sie mit dem Radfahren gemacht haben
  • Welche Art (Mountainbike, Hollandrad, Rennrad, BMX-Rad) von Fahrrad Sie am liebsten fahren und warum?
  • Ihr schönstes Fahrrad Erlebnis
  • Warum es so fantastisch ist, mit dem Fahrrad zu fahren
Hier können Sie Ihren Blog schreiben: Blogger.com

3b. Lesen Sie die Blogs der anderen und schreiben Sie Kommentare dazu.

Nächste Übung
Produktion: Sprechen
Links zum Thema

Weblog: Rorys Berlin-Blog

Rory MacLean Weblog
Wie lebt man sich in Berlin ein? Reiseschriftsteller Rory MacLean beschreibt sein neues Zuhause mit Scharfsinn und Humor.

Weblog: „Meet in Finland“

Unter „Meet in Finland“ können Sie lesen, was Autoren und Künstler, die auf Einladung des Goethe-Instituts eine längere Zeit in Finnland verbringen, dort erleben.