Produktion - Die Deutschen und die Couch

Produktion Sprechen: Durchführung von Interviews und Präsentationen

Die Agentur JvM aus dem Text „Deutsche auf der Couch“ hat Sie gebeten, ein Interview zu Wohnpräferenzen von Jugendlichen in Ihrem Land/Ihrem Heimatland durchzuführen.

1a. Interview über „Wohnen“

Lesen Sie zuerst die Fragen und finden Sie zwei weitere Fragen für das Interview. Führen Sie dann mit einem Partner das Interview durch. Machen Sie Notizen und sammeln Sie die Ergebnisse.

Frage Antwort
Wie wohnen Sie? Beschreiben Sie Ihre Wohnung/Ihr Haus?  
Wohnen Sie allein oder mit anderen zusammen?  
Wie finden Sie die Wohnung/das Haus, wo Sie jetzt leben?  
Was ist Ihr Lieblingsort in der Wohnung/dem Haus? Warum?  
Was ist Ihr Lieblingsobjekt in der Wohnung/dem Haus/Ihrem Zimmer? Warum ist es Ihr Lieblingsobjekt?  
Was gefällt Ihnen am besten an Ihrer Wohnung/Ihrem Haus? Warum?  
Was gefällt Ihnen nicht an Ihrer Wohnung/Ihrem Haus? Warum nicht?  
Möchten Sie später gerne mit andern, z.B. in einer Wohngemeinschaft (WG) oder allein wohnen? Warum? Warum nicht?  
Was würden Sie gerne an Ihrer momentanen Wohnsituation in Zukunft ändern? Warum?  
Extra – Frage  
Extra – Frage  

1b. Vergleich der Ergebnisse in einer Gruppe

Vergleichen Sie die Ergebnisse Ihres Partnerinterviews in einer Gruppe.

2. Präsentation der Ergebnisse der Gruppe

Wählen Sie eine geeignete Visualisierungsform für die Präsentation der Ergebnisse Ihrer Gruppe, z.B. eine gezeichnete Grafik auf Flipchart oder an der Tafel/eine Powerpoint-Präsentation. Präsentieren Sie dann die Ergebnisse Ihrer Gruppe im Plenum.
Download SymbolLerntipp zur Präsentation (PDF, 323 KB)
Nächste Übung
Produktion Schreiben

Weblog: Rorys Berlin-Blog

Rory MacLean Weblog
Wie lebt man sich in Berlin ein? Reiseschriftsteller Rory MacLean beschreibt sein neues Zuhause mit Scharfsinn und Humor.

Weblog: „Meet in Finland“

Unter „Meet in Finland“ können Sie lesen, was Autoren und Künstler, die auf Einladung des Goethe-Instituts eine längere Zeit in Finnland verbringen, dort erleben.