Eingeschriebene Erinnerung

Reconstruction
Multiperspektivische Bilder


Iosif Király: „Dieses Projekt untersucht im Medium der Fotografie die Themen ‚Zeit‘ und ‚Gedächtnis‘ sowie die Art und Weise, wie unser Verstand sich erinnert und vergisst. Die Rekonstruktionen sind zusammengefügte multiperspektivische Bilder, in denen die einzelnen Momentaufnahmen als Informations- und Gedächtnis-Bytes fungieren. Dass die Aufnahmen am ungefähr gleichen Ort (Standort), aber zu verschiedenen Zeitpunkten (nach einigen Minuten, Tagen, Monaten, Jahren) gemacht wurden, verleiht dem endgültigen Bild seine räumliche Kohärenz, aber auch seine zeitliche Diskontinuität.
Jede Rekonstruktion wird von mehreren Faktoren beeinflusst: vom Kontext, in dem sie stattfindet, von der seelischen Verfassung zum Zeitpunkt der Erinnerung, und von den Erfahrungen, die sich zwischen dem Moment, in dem das Ereignis stattgefunden hat, und dem Moment der Erinnerung angesammelt haben usw. Daher ist es möglich, dass manchen Einzelheiten mehr Bedeutung zugesprochen wird als anderen und dass einige Elemente hervorgehoben, andere abgeschwächt werden oder sogar verblassen und durch Elemente weiterer Ereignisse oder sogar durch indirekt erlebte Ereignisse ersetzt werden, wie beispielsweise Informationen, die aus den Massenmedien oder aus anderen Quellen Eingang in unser Unterbewusstsein finden. Einige dieser Panoramen erweitern die private Erinnerung um den historischen Kontext und untersuchen die Veränderungen, die sich innerhalb der vergangenen zwei Jahrzehnte in verschiedenen städtischen Gebieten Rumäniens und im Ausland zugetragen haben.“

 

Iosif Király
Geboren 1957 in Reșița, Rumänien; lebt in Bukarest, Rumänien

Király absolvierte an der Ion Mincu Universität für Architektur und Stadtplanung in Bukarest einen Master-Studiengang in Architektur und promovierte an der Nationalen Universität der Künste in Bukarest im Fach Bildende Kunst. Er arbeitet sowohl als unabhängiger Künstler als auch als Mitglied der Gruppe subREAL.

Einzelausstellungen:
Photography: From Melancholy to Trauma, from Document to Monument, Intact Gallery Cluj, Romania, 2013. subREAL – Retrospect 1990–2012, MNAC, Bucharest, Romania; SALT, Istanbul, Turkey, 2012/13. Then and Now. Between Layers of Memory, Castrum Peregrini, Amsterdam, Netherlands, 2012. Reconstructions – Camera Austria, Graz, Austria, 2010. Blau, Die Erfindung der Donau, Technisches Museum Wien, Austria, 2005
 
Gruppenausstellungen:
Second Life in Communism, Platforma MNAC, Bucharest, Romania, 2012. Doppio gioco – Double Game. The Ambiguity of the Photographic Image, Fondazione Bevilacqua La Masa, Venice, Italy, 2012. European Central Bank Annual Photography Award 2009, MNAC, Bucharest, Romania, 2010. Subversive Practices, Art under Conditions of Political Repression 60s–80s South America/Europe, Württembergischer Kunstverein Stuttgart, Germany, 2009. History Memory Identity, Contemporary Photography from Eastern Europe, former Sant’Agostino Hospital, Modena, Italy, 2009