Nationalsozialismus und Holocaust im Schulunterricht

Nationalsozialismus und Holocaust im Schulunterricht

Holocaust und Nationalsozialismus stehen in den meisten Schulen auf dem Lehrplan und werden in Schulbüchern behandelt. Doch beim internationalen Vergleich fallen große Unterschiede in der historischen Darstellung und Einordnung des Holocaust und des Zweiten Weltkriegs auf.

Gimnazija Obala Sarajevo
Aktuelle Artikel
Bosnien und Herzegowina » Sie benötigen den Flashplayer, um dieses Video zu sehen

Mit dem Fotoapparat durch Sarajevo

Im Historischen Museum Bosnien und Herzegowina und unter Mitwirkung der Museumsmitarbeiter und Lehrer erkundeten die SchülerInnen mit dem Fotografen Jim Marshall das Museumsarchiv und die Möglichkeiten einer fotografischen Auseinandersetzung mit dem Holocaust in Sarajevo. Mehr...

Ungarn» Sie benötigen den Flashplayer, um dieses Video zu sehen

Das Video zum ungarisch-kroatischen Workshop

Zu einem dreitägigen Workshop zusammengekommen, diskutierten die SchülerInnen aus Veszprém und Zaprešić die Bedeutung des Holocaust für die junge Generation, neue methodische Ansätze und Zugänge zum Thema sowie Möglichkeiten der filmischen Auseinandersetzung. Mehr...

Serbien» Sie benötigen den Flashplayer, um dieses Video zu sehen

Geschichtsbücher als Spiegel der Zeit

Die Belgrader Historikerin Dubravka Stojanović spricht im Interview über die Darstellung Serbiens und seiner Geschichte in Schulbüchern. Im Oktober 2014 war sie mit einem Vortrag zu Gast auf dem Schülerworkshop im Belgrader Theater BITEF. Mehr...

Kroatien» Foto Petra Vidović | Gedenkstätte Danica

Ein ehemaliges Lager in unmittelbarer Nähe zum Stadtzentrum und kaum jemand kennt es

Das Lager Danica bei Koprivnica war das erste von der Ustascha errichtete Lager auf dem Gebiet des USK. Am 15. April 1941 wurde es in den leerstehenden Räumen der ehemaligen Chemiefabrik "Danica" gegründet. Mehr...

Deutschland»

Knotenpunkt der internationalen Schulbuchforschung

Schulbücher können Vorurteile und Feindbild-Stereotype fördern, gleichzeitig können sie aber auch einen Beitrag zu Versöhnung und Verständigung leisten. Das Georg-Eckert Institut (GEI) in Braunschweig ist ein weltweit geschätztes Zentrum der internationalen Schulbuchforschung.

Falk Pingel, assoziierter Wissenschaftler am GEI, im Gespräch über Bedeutung, Methoden und Herausforderungen der internationalen Schulbuchforschung.Mehr...