Serbien

Nationalsozialismus und Holocaust im Schulunterricht

Holocaust und Nationalsozialismus stehen in den meisten Schulen auf dem Lehrplan und werden in Schulbüchern behandelt. Doch beim internationalen Vergleich fallen große Unterschiede in der historischen Darstellung und Einordnung des Holocaust und des Zweiten Weltkriegs auf.

Die Theaterproben in Belgrad können beginnen -
das Video zum Schülerworkshop

Sie benötigen den Flashplayer, um dieses Video zu sehen

Mehr ...

Geschichtsbücher als Spiegel der Zeit

Dubravka Stojanović lehrt am Lehrstuhl für Allgemeine zeitgenössische Geschichte in Belgrad und beschäftigt sich u.a. mit der Interpretation von Geschichte in den jüngsten serbischen Geschichtsbüchern. Im Interview spricht sie über Selbst-Viktimisierung, Vergangenheitsbewältigung und den Geschichtsunterricht als eine Art "vormilitärische Ausbildung".

Mehr ...

Lernen über den Holocaust

Die jüngsten Meinungsumfragen in Serbien haben gezeigt, dass Jugendliche in der Geschichte nicht gerade bewandert sind. Ihre Kenntnisse der Geschichte des 20. Jahrhunderts sind eher bescheiden. Ihre Meinungen und Überzeugungen beruhen vor allem auf Informationen aus den Medien oder dem Internet und nicht auf dem, was ihnen in der Schule vermittelt wurde.Mehr ...