Digitale Bildung

XVI. IDT (31.Juli - 04.August 2017)

Die Organisation der Tagung erfolgt im Auftrag des Internationalen Deutschlehrerverbandes (IDV), der die Veranstaltung in Zusammenarbeit mit lokalen Deutschlehererverbänden, Universitäten, Pädagogischen Hochschulen, Kulturreferaten und Sprachverbänden im jeweiligen Austragungsland ausrichtet.

2017 feierte die IDT das 50. Jubiläum und als Veranstaltungsort wurde die zweisprachige Stadt und Universität Freiburg/Fribourg ausgewählt. Unter dem Motto "BRÜCKEN GESTALTEN – MIT DEUTSCH VERBINDEN" Menschen – Lebenswelten – Kulturen fand sie von Montag, den 31.07. bis Freitag, den 04.08.2017 statt. Bei den meisten Beiträgen handelte es sich um Übergänge und Verbindungen, die durch die deutsche Sprache und die deutschsprachige Kultur zustande kommen.

Aus dem DIP in SOE - Team nahmen Snježana Fištrović und Kleri Siakagianni an der Konferenz teil, auf der sie die Chance hatten, das DIP in SOE-Projekt in der Sektion C1 “Lehren und Lernen digital unterstützt” in einer fünfminütigen Präsentation vorzustellen. Dabei gingen sie auf den Aufbau, die Zielsetzung und die Meilensteine des Projektes ein. Es wurden kurz die beteiligten Länder, die Themen der Fortbildungsreihen, die Zusammenarbeit zwischen den Pilotschulen, die Zusammenstellung curricularer Empfehlungen und die Teilnehmerzahl der bisher stattgefundenen Fortbildungen geschildert. Im Anschluss daran beantworteten sie Fragen des Publikums, vor allem in Bezug auf den weiteren Verlauf des Projektes und die Aussichten auf eine Erweiterung bzw. Einführung des Projektes in andere Länder.

In der Section C1 gab es die meisten interessanten Beiträge, da sie den Einsatz von digitalen Medien und verschiedene Formen des E-Learning und des Blended Learning behandelten. Es wurden nämlich gelungene Projekte und Einsatzszenarien aus allen Bildungsstufen vorgestellt und den anschließenden Diskussionen war zu entnehmen, dass das Thema “Lehren und Lernen digital unterstützt” eine besondere Rolle in der Fachdiskussion einnimmt und auf immer größeres Interesse stößt.

Es war schließlich eine einmalige Chance, Kolleginnen und Kollegen aus der ganzen Welt kennen zu lernen, Kontakte zu knüpfen und über neue Ansätze und Projekte zu erfahren.

Download SymbolPräsentation

    DIP in SOE auf Facebook

    Facebook
    Besuchen Sie DIP in SOE auf Facebook und bleiben Sie auf dem Laufenden

    Twitter

    Twitter
    Besuchen Sie DIP in SOE auch auf Twitter.

    DIP in SOE - E-Test

    Machen Sie unseren Einstufungstest auf der Schnupperlernplattform des Goethe-Instituts.

    Förderer

    Wir bedanken uns beim Auswärtigen Amt für die Unterstützung.