Zivilgesellschaft

Copyright: Colourbox.com
    Social Media (Gert Altmann / pixelio.de)

    Digitaler Mundfunk – Facebook, Twitter & Co im Wahlkampf

    Soziale Medien werden für die deutsche Politik immer wichtiger. Welche Rolle wird das Web 2.0 im Bundestagswahlkampf 2013 spielen?Mehr ...
    Kundgebung der „Milla” im Jahre 2011. Foto: Gábor Sióréti; ©Goethe-Institut Budapest

    Der Preis des Widerstands

    NGO’s, die für gesellschafts- oder medienpolitische Ziele kämpfen, stellen nicht selten Massenveranstaltungen auf die Beine. Wovon aber leben diese Protestbewegungen zwischen zwei Demos, Petitionen oder Flashmobs?Mehr ...
    Büro des Vereins der Kreditgeschädigten. Foto: Gábor Sióréti; ©Goethe-Institut Budapest

    Zivile Schuldnerberatung in Ungarn

    Die Schuldenkrise, von der ganz Europa zurzeit gebeutelt wird, zeigt in Ungarn sehr schwere Auswirkungen. Zur Milderung der Schäden hat sich auch in der Zivilgesellschaft etwas getan.Mehr ...
    In einem Ferienlager für Kinder aus sozial schwachen Familien. Foto: Gábor Sióréti; © Goethe-Institut Budapest

    Freiwillige in Ungarn
    Farbe, Pinsel, Terpentin

    Die Datenbank der Stiftung Freiwilligenzentrum (Önkéntes Központ Alapítvány) bietet Hunderte unterschiedlicher Möglichkeiten, ehrenamtlich tätig zu sein.Mehr ...
    Balázs Dénes, Vorsitzender von TASZ. Foto: Gábor Sióréti; © Goethe-Institut Budapest

    "Wir hauen gleich mit der Faust auf den Tisch" - Balázs Dénes im Interview

    Die Gesellschaft für Freiheitsrechte ist eine der profiliertesten ungarischen Menschenrechtsorganisationen.Mehr ...
    © Frog 974 - Fotolia.com

    Nonprofit-Sektor: groß wie die deutsche Bauwirtschaft

    Die Organisationen der Zivilgesellschaft sind mehr als nur sozialer Kitt. Sie sind ein wichtiger volkswirtschaftlicher Faktor.Mehr ...
    Foto: Etter/MISEREOR

    Auf zu guten Taten – Jugendliche im Ehrenamt

    Millionen Jugendliche engagieren sich ehrenamtlich. Warum?Mehr ...
    © Colourbox.com

    Gemeinsam gegen Rechtsextremismus

    Die zunehmende Vernetzung von rechtspopulistischen Gruppen und Neonazis in Europa ist besorgniserregend.Mehr ...
    Studentengruppe vor dem Bus für Direkte Demokratie; © OMNIBUS gGmbH

    Direkte Demokratie auf Bundesebene?

    Im Grundgesetz heißt es, das Volk übe die Staatsgewalt „in Wahlen und Abstimmungen“ aus. Tatsächlich aber sind „Abstimmungen“ auf Bundesebene bisher nicht vorgesehen.Mehr ...

    Gesellschaft in Deutschland

    Artikel und Links zu ausgewählten Themen

    Dossier: Nachhaltigkeit

    Auf dem Weg zu einer Kultur der Nachhaltigkeit

    EUROPA-LISTE

    „Freiheit, Festung, Liebe?“
    Die Ergebnisse der EUROPA-LISTE

    Umgang mit der sozialistischen Vergangenheit

    Geschichte Mittelosteuropas 1945–1989: Wissenschaftliche und künstlerische Auseinandersetzung