2007

SEHENSWERT: Kino vom Feinsten!

Das zwölfte Filmfestival des Goethe-Instituts Budapest zeigt zwölf aktuelle und spannende deutsche Filme – und hat einen neuen ungarischen Titel: Szemrevaló!
Mehrere Filme berühren dieses Jahr zwei Themen: Die aufarbeitung der sozialistischen Vergangenheit in Deutschland (Das Leben der Anderen, Mein Bruder) und das Thema „Arbeit/Arbeitslosigkeit“ (Im Schwitzkasten, Elbe, Offset). Mit dieser sehr bewussten Schwerpunktsetzung greifen wir aktuelle Probleme auf und regen zu Diskussionen an.
Auch für die Kinder bietet Sehenswert wieder etwas Spannendes: Einmal fußballbegeisterte Jungs in Die wilden Kerle 3 und dann die wunderbare Geschichte von Geschwisterlicher Fürsorge in Mondscheinkinder.
Als Eröffnungsfilm zeigen wir Ein Freund von mir, den zweiten Spielfilm von Sebastian Schipper, der mit Jürgen Vogel und Daniel Brühl in den Hauptrollen hochkarätig besetzt ist.
Dank der freundlichen Unterstützung von German Films ist der Regisseur bei den Aufführungen persönlich dabei. Gäste des Festivals werden auch der Regisseur und eine Darstellerin des Films Offset, Didi Danquart und Anna Stieblich sein.

&bnsp