Kalender

Handke © zero one film
PETER HANDKE – BIN IM WALD. KANN SEIN, DASS ICH MICH VERSPÄTE
In deutscher und französischer Sprache mit englischen UT
Dokumentarfilm // 89 Min. // D, 2016
Regie: Corinna Belz
Mit: Peter Handke, Amina Handke, Léocadie Handke
Seit vielen Jahren lebt und arbeitet der österreichische Schriftsteller Peter Handke in seinem Haus in einer Pariser Vorstadt. Hier beginnt der Film von Corinna Belz über Peter Handkes Denk-, Arbeits- und Lebenswelt. In dem Dokumentarfilm untersucht sie, wie der Autor schreibt, wie er seine Beobachtungen in Kunst verwandelt und sich mit den großen Fragen des Lebens auseinandersetzt. „Alles in diesem Film ist ein Spiel zwischen Annäherung und Offenbarung. Und natürlich über die Grenzen von beidem. Ein Film über Nahbarkeit” – schreibt Die Zeit.

Budapest, Művész mozi
26.9. 18.30

bin-im-wald.de


&bnsp