MELVIN S. CALINGO



Melvin S. Calingo ist unter dem Pseudonym Taga-Ilog bekannt. Er studierte Visuelle Kommunikation an der University Of The Philippines und machte 1999 seinen Abschluss cum laude. Schon während seiner Studienzeit führte er bei zwei Comic-Kurzfilmen Regie; Puti und Blind Beauty, die beide 1999 und 2001 beim Cultural Center Of The Philippines Independent Film And Video Competition hoch dotiert wurden.


Gleich nach dem Studium fing Calingo als Illustrator und Texter bei Culture Crash Comics an. Dort textete und zeichnete er Pasig, ein post-apokalyptisches Science-Fiction-Action-Drama. Er hat auch wöchentlich erscheinende Comics für Philippine Ragnarok Online gemacht, die im Philippine Daily Inquirer erschienen sind. Weiterhin hat er Spot Illustrations für die Zeitschrift K-Zone angefertigt – einzelne Bilder, die der Auflockerung des Seitenlayouts dienen. Er hat bereits mehrere künstlerische Workshops abgehalten und ist gern gesehener Gast bei Gesprächsrunden und Seminaren zum Thema Zeichentrick und Comics. Für den US-Comicverlag 7 Seas Entertainment hat er außerdem Destiny’s Hand gezeichnet, eine 3-bändige als Shōnen Manga gezeichnete Piratenstory.

Zurzeit arbeitet Calingo als Art Director für Digital Art Chefs, ein Unternehmen, das sich auf die künstlerische Gestaltung von Comics, Spielen und anderen Medien spezialisiert hat.

Links zum Thema