Multikulturelles Deutschland

Der Verein „Typisch Deutsch“ unterteilt nicht in Deutsche und Migranten sondern in Alt- und Neudeutsche. Foto: © Typisch Deutsch e. V.

Wir sind Neudeutsche

Ihre Eltern kommen aus der Türkei, Ghana oder Korea und den Begriff Menschen „mit Migrationshintergrund“ mögen sie gar nicht. Die Mitglieder des Vereins „Typisch Deutsch“ sagen lieber „Neudeutsche“ und wollen das Deutschsein neu definieren.Mehr ...
Foto: Hippolyte

„Mit Breakdance in der Fußgängerzone …“ – vom Migrationshintergrund der Hip-Hop-Szene in Deutschland

Anfang der 1980er-Jahre erreichte die erste große Hip-Hop-Welle Deutschland und Eisi Gulp präsentierte seine wöchentliche Breakdance-Show.Mehr ...
www.pixelio.de/Foto: Stihl024

Multikulturelles Leben in Deutschland

Fast jeder fünfte Mensch in Deutschland hat einen Migrationshintergrund - insgesamt sind das rund 15,7 Millionen Menschen.Mehr ...
Wolfsburg, VW Autowerk, Unterkunft Gastarbeiter; Foto: Deutsches Bundesarchiv; Creative Commons

Kurzer Überblick über die Migration nach Deutschland nach dem zweiten Weltkrieg

Während der 50er Jahre erlebte Deutschland das sogenannte Wirtschaftswunder, welches zu einem Überangebot von Arbeitsplätzen führte.Mehr ...

Angekommen?

Ein französischer Koch serviert in Antwerpen Bouillabaisse, ein griechischer Informatiker genießt das Partyleben in Berlin – Europäer über ihre persönlichen Erfahrungen im Ausland.

Dossier: Jüdisches Leben in Deutschland

Schatten der Vergangenheit – hoffnungsvolle Zukunft