Schulze, Ingo

© Keter
© Keter
33 Augenblicke des Glücks, 1995

Ingo Schulze porträtiert die Bevölkerung von St. Petersburg in 33 Geschichten auf vorwiegend groteske, makabre und schauerliche Art. Ein Motiv, das sich durch alle Geschichten zieht, ist der Überlebensdrang in der neuen westlichen Welt in der Zeit nach dem Kalten Krieg.

    Übersetzungsförderung

    Das Förderprogramm des Goethe-Instituts unterstützt ausländische Verlage bei der Publikation deutscher Literatur.

    „Bücher übersetzen – Brücken schlagen“

    Das Übersetzer-Residenz-Programm des Goethe-Instituts für professionelle Übersetzer aus dem Ausland.

    Theaterbibliothek

    Zeitgenössische deutsche Dramatik:
    Liste vorhandener Übersetzungen zum Bestellen

    New Books in German

    Neue Titel auf dem deutschen Buchmarkt