2010

Zeitgenössische Bilderbuchillustrationen in Deutschland

Ausstellung
7. - 17.08.2010, 11:00 - 19:00 Uhr
La Makaan, Banjara Hills
Englisch
Freier Eintritt
040 65526443
hydeutsch1@yahoo.com
Welches Kind mag bitteschön nicht die freche Maus oder die Tigerente von Janosch? Und wer würde nicht alles gerne die traumhaften Landschaften und fratzenhaften Figuren von F. K. Waechter, Tomi Ungerer und Rotraut Susanne Berner, die alle alte Märchen mit moderner Prosa illustriert haben, in seine Erinnerungen zurückrufen? Zeitgenössische Bilderbuchillustrationen in Deutschland ist eine Austellung zeitgenössischer Illustrationen im Bilderbuchformat, eine Ausstellung, die zur Zeit durch allee Goethe – Zentren der Welt ihre Tour macht. Die Ausstellung wird im August 2010 endlich auch in Hyderabad ankommen. Präsentiert wird am kulturellen Platz La Makaan. Die bilderhafte Sprache zeitgenössischer deutscher Kinder und Bilderbuch-Zeichner bieten ein breites Spektrum von verschiedenstem Stil und Themen an. Die Künstler werden international bekannt mit ihrer mutigen und höchst individuellen Darstellung von Texten. Zeichnen sollte einem "riesengroßen Spaß" bereiten, so sagte es Janosch einst über seine Arbeit mit dem ‘Phantasie -und Zeichenstift’. Oder auch mit anderen Worten - das größtmöglichste Bild von Text und Realität ist out. Gefragt seien Kreativität, Individualität und ein Gefühl für die kindlichr Vorstellung über die Welt

Janosch und Erlbruch

Dieser innovativ-künstlerische Zweig begann in den 70er Jahren und kann mit Hilfe seiner der Zeitgenössische Bilderbuchillustrationen in Deutschland (i.e., Contemporary Picture Book Illustration in Germany) zurückverfolgt werden. Die Zeitgenössische Bilderbuchillustrationen in Deutschland wurde gemeinsam mit dem Bilderbuchmuseum in Troisdorf und dem Goethe-Institut entwickelt. Unter den 13 ausgestellten Werken findet sich selbstverständlcih auch Janosch kleiner Held "Mäuse-Sheriff " (1969) zusammen mit seinen Abenteuern im Wilden Westen wieder. Wolf Erlbruch ist durch seine fünf Originale aus dem Bilderbuch Neues ABC für Kinder (i.e., New ABC for Children, 2000) ebenfalls vertreten. Dieses sind allesamt fabelhafte Collagen von Briefen, Strichmännchen und Bildern, dessen innerer Zusammenhang mit Wörten des Alphabets zusammenhängt; wie ein Rätsel aufbereitet. Erlbruchs Illustrationen sind auf der anderen Seite alerdings auch Überbleibsel und Erinnerung der Bilderbuchgeschichte. Sein ABC ist eine ziemlich muntere Interpretation von Karl Philipp Moritz Neues ABC-Buch (i.e., New ABC Book), 1970 veröffentlicht, welches eines der ersten Bücher und Bilderbücher war, die das Zusammenspiel von Bildern und Text belebten.

Das Augenmerk der Ausstellung liegt jedoch auf der jüngeren Generationen von Künstlern; es soll so ein Einblick in neue Trends, Techniken und Themen der zeitgenösisscher Art gegeben werden. Auffallend ist hier, dass die Alltagsrealität von Kindern kaum mehr in den Zeichnungen oder in den Texten auftaucht. Die einzige Ausnahme bildet hier Karoline Kehr mit fröhlich-farbenfrohen Zeichnungen in ihrem Buch Schwi-Schwa-Schweinehund (2001), in welchem die kleine Florentine heiter alle elterlichen Anordnungen ignoriert und lieber dem nachgeht, was ihr gefällt, bis sie sie letztlich doch zur Vernunft gelangt.

    Poets Translating Poets

    Dichter aus Deutschland und Südasien übersetzen ihre Gedichte.