2017

Kunstforum by Shruti Mahajan

Kunstforum by Shruti Mahajan + Ausstellung
Eröffnung: Donnerstag, 29. Juni, 18.30 Uhr
Zur Schau: 30. Juni
Hamburg Hall, Goethe-Zentrum Hyderabad, Journalist's colony, Road No. 3, Banjara Hills
Englisch
Umsonst – offen für alle
+91 40 23350443
info@goethe-hyderabad.org
SHRUTI MAHAJAN hat ihre Schöpfungen in British Council Delhi; Gallery Chemould Prescott Road, Mumbai; Open Eyed Dreams, Kochi; Gallery White Square, Berlin; Open Studios at Koelnischer Kunstverein, Open studios at Hoeherweg 271 präsentiert und hat mit Alke Reeh (Bildhauerin aus Düsseldorf) für Shows in Field Institut Hombroich, Kunstverein Xanten, Museum Siegburg, Gallery Alte post, Neuss; Max Müller Bhavan, Mumbai; und Kunst Museum, Bochum, zusammengearbeitet.

Die Ausstellung erforscht die Idee von Zugangskontrolle. Tore sind oft die Schwelle zur Definition des Inneren und Auesseren. Wenn die Identitaet schon mal feststeht, dann wird vertrauliches Material durch die Tore dieser Sperrgebiete mitgenommen, die mit Stacheldraht umgezaunt sind. Jede Person ist nur eine Zahl, ein Teil einer groesseren Gleichung. Lebenslinien sind wie Landkarten – wo die Reise das Ziel des Unbekannten bestimmt – enthuellt in der Bewegung, beauftragt durch einen gesiegelten Umschlag.

    Poets Translating Poets

    Dichter aus Deutschland und Südasien übersetzen ihre Gedichte.