2015

Thread by Thread von Baptist Coelho

Thread by Thread von Baptist Coelho

Kunst-Installation
09.10.2015, 18:30 Uhr
Goethe-Zentrum Hyderabad
Englisch
gratis
+91 40 23350443
info@goethe-hyderabad.org
Zur Ausstellung: Der Titel dieser Ausstellung thread by thread stammt von einem Aufsatz vom russischen Autor und Philosophen Leo Tolstoy (1828-1910). Die Ausstellung versucht, Konflikt und Krieg zu enthüllen und verstehen und zwar durch Beobachtungen und Gesprächen, die ins Gewebe vom Leben der Leute eingeflochten sind, die direkt oder indirekt davon betroffen sind. Seit 1984 schützen Indien und Pakistan eifrig ihre Grenzen am Siachen Glacier. Abgesehen von den Komplexheiten und der Politik des Kriegs, wird Coelho auch von den Soldaten inspiriert, die auf einer Höhe von 17.000 Feet stationiert sind, ihren dreimonatigen Dienst in einem der schwierigsten Kriegsgebiete der Welt zu leisten. Seit 2006 forscht Coelho das Siachen Glacier und die Ausstellung spiegelt 'thread by thread' den zeitlichen Fortschritt von Jahren des Konflikts, der am Glacier stattgefunden hat. Coelhos Stoffkollagen und Zusammenstellungen, bei denen verschiedene ungleichartige Stücke zusammen genäht sind, bezeugen die psychologischen und inhaltlichen Zusammenhänge, die mit Schneiden, Weben, Nähen und Wiedergutmachen verbunden sind. Stoffe sprechen uns vielseitig an; aber als Lebenserzählungen enkapseln sie Erfahrungen und Erinnerungen. Während Coelho die Textilien erprobt, die die Soldaten schützen, stellt er eine Perspektive für das Verständnis dar, was es überhaupt bedeutet,. am Glacier zu leben und kämpfen. - Monisha Ahmed, 2015

Zum Künstler: Baptist Coelho bekam sein Masterdiplom Master of Arts vom Birmingham Institute of Art & Design - BIAD, UK (2006). Seine Solo-Ausstellungen umfassen Ladakh Arts and Media Organisation - LAMO, Leh (2015); Pump House Gallery, London (2012); Grand Palais, Bern (2009); Project 88, Mumbai (2009); Visual Arts Gallery, Delhi (2009) und BIAD, UK (2006). Er ist mit vielen Preisen ausgezeichnet worden und hat international in Museen, Gallerien ausgestellt und Filmvorführungen gemacht. Coelho hat auch an vielen international Künstlerresidenzen teilgenommen und Communityworkshops, Künstlergesprächen und Podiumsdiskussionen in Asien, Europa und Südafrika durchgeführt. Coelho ist der Leverhulme Artist-in-Residence für das Jahr 2015-16 in der Department of War Studies, King’s College London. Eine Ausstellung als Ergebnis dieser Tätigkeit soll im Herbst 2016 in King's College stattfinden. Der Künstler lebt und arbeitet in Mumbai, Indien. www.baptistcoelho.com

Zur Konservatorin: Monisha Ahmed ist eine freischaffende Forscherin, die Ladakh seit 1987 besucht. Ihre Doktorarbeit an der Okford University entwickelte sich in ein Buch "Living Fabric: Weaving among the Nomads of Ladakh Himalaya (2002); das Buch hat den Textile Society of America’s R L Shep-Preis für das beste Buch in Textilstudien bekommen. Sie ist auch Autorin zahlreicher Artikel zum Thema materielle Kultur und Textilkünsten von Ladakh; zusammen mit Clare Harris ist das Band "Ladakh: Culture at the Crossroads (2005) erschienen und mit Janet Rizvi ein Buch " Pashmina: The Kashmir Shawl and Beyond (2009). Sie ist die Mitgründerin und Geschäftsführerin von LAMO und Associate Editor von Marg Publications, Mumbai.

    Poets Translating Poets

    Dichter aus Deutschland und Südasien übersetzen ihre Gedichte.