2011

European Film Festival

Film
23.03.-03.04.2011
Filme: L V Prasads
Mit englischen Untertiteln
Eintritt mit Pässen. Keine Reservierungen möglich.
+91 40 65526443
hydeutsch1@yahoo.co.in
Das Europäische Film Festival, bei dem jedes Land aus der EU durch einen Film repräsentiert ist, macht Stop in Hyderabad. Das übergeordnete Thema lautet Komödie. Die Eröffnungsveranstaltung wird im Prasads Imax in Anwesenheit des ungarischen Botschafters am 23. März stattfinden.

Alle Filme sind mit englischen Untertiteln und laufen im LV Prasads
23.März, Prasads Imax, 19.00: „Made in Hungaria“, Ungarn
24.März, 18.00: “Balls”, Schweden
24.März, 20.00: „Beloved Berlin Wall“, Deutschland
25.März, 18.00: „Mosquitoes Tango“, Slowakei
25.März, 20.00: „Copacabana“, Frankreich
26.März, 18.00: „The Unemployed Club“, Luxemburg
26.März, 20.00: „Wrong Side Up“, Tschechien
27.März, 18.00: „Kino Caravan“, Rumänien
27.März, 20.00: “Kiler”, Polen
30.März, 18.00: “Love is all”, Niederlande
30.März, 20.00: „Ricky Rapper“, Finnland
31.März, 18.00: „The Commitments“, Irland
31.März, 20.00: „The Physics of Water“, Italien
01.April, 18.00: “Cheese and Jam”, Slowenien
01.April, 20.00: “A Chicken is no dog”, Belgien
02.April, 18.00: “Call Girl”, Portugal
02. April, 20.00: “The Other Side of the Bed”, Spanien
03.April, 18.00: “Sunshine Barry and the Disco Worms”, Dänemark
03.April, 20.00: “Four Lions”, Großbritannien

Poets Translating Poets

Dichter aus Deutschland und Südasien übersetzen ihre Gedichte.