2011

“Sankalp” & “Zindagi” by Supriya

Film
08.07.2011, 18:00 Uhr
Goethe-Zentrum Hyderabad
Englisch
Freier Eintritt
+91 40 65526443
hydeutsch1@yahoo.co.in
Sankalp – Wie kann man seine Talente in einer guten und hilfreichen Weise nutzen? Das ist die Frage, mit der sich der Film beschäftigt, in dem er die Geschichte von vier jungen Ingenieursstudentinnen erzählt, die zwar außerordentlich begabt sind, ihre Zeit jedoch lieber mit Blödsinn vertreiben. Erst nachdem sie im Rahmen einer Exkursion eine Schule für Blinde besucht und die Situation der Patienten dort miterlebt haben, verstehen sie, dass sie die Möglichkeiten haben, diese Menschen zu unterstützen. So beginnen sie ihr technisches Wissen dafür einzusetzen, das der Blinden, als auch ihr eigenes Leben zu verbessern.

Zindagi – Ein Mädchen, das Ingenieruswissenschaften nur auf Wunsch ihres Vaters studiert. Obwohl sie alles gibt um ihr Studium erfolgreich zu absolvieren, fällt es ihr – aufgrund mangelnden Interesses und Enthusiasmus – schwer, gute Ergebnisse zu erzielen. Den Druck, der seitens ihres Vaters und der Lehrer auf ihr lastet, kann sie irgendwann nicht mehr aushalten. Der einzige Ausweg aus dieser Situation scheint Selbstmord für sie zu sein, als sie, im Schoß einer guten Freundin liegend, erkennt, dass die Menschen in ihrer Umgebung sie nur aus einem Grund fördern wollen: Liebe.

    Poets Translating Poets

    Dichter aus Deutschland und Südasien übersetzen ihre Gedichte.