2011

Polskerade Love Serenade &
Born in Absurdistan

German Movie Night
18.11.2011, 18:00 Uhr
Lamakaan
OmU
frei
Polskerade Love Serenade by Monika Anna Wojtyllo, 75 min

Kurz vor Weihnachten begehen Max und Anna, mehr oder weniger freiwillig, eine Reise durch Polen in einem VW-Golf. Der angehende Jurist Max ist auf der Mission sein früheres Familienanwesen zu erforschen; die Studentin Anna beabsichtigt, ihr Auto gestohlen zu bekommen, um Geld von der Versicherung zu bekommen. Ungewollt landen beide auf einer traditionell polnischen Weihnachtsfeier in genau dem Haus, das der hochnäsige Max zurückgewinnen will. Die polnischen Gastgeber – geführt von einem gerissenen katholischen Priester, ein essenzieller Teil jedes polnischen sozialen Zusammentreffens – schaffen es mit einer Mischung an Wärme, Gastfreundlichkeit, beliebter Gerissenheit und einer großen Dosis an Vodka, sicherzustellen, dass jeder sich mit jedem versteht, trotz der Vorurteile auf beiden Seiten.

Der Film zeigt sowohl die deutsche als auch die polnische Familie in einem ironischen Licht. Am Ende schaffen es die liebenswerte Anna und der etwas reformierte Max ihre Differenzen aus dem Weg zu schaffen.

Born in Absurdistan by Houchang Allahyari, 111 min

Politisch erzwungene Vorurteile werden in dieser schwarzen Komödie aus Österreich parodiert. Stefan ist ein Bürokrat der österreichischen Regierung, der sich um Migrationssangelegenheiten kümmert; er ist politisch eher rechts orientiert und hat wenig übrig für Ausländer. Stefan und seine Frau Marion erwarten ein Kind und als es bei Marion soweit ist, erreichen sie das Krankenhaus zur selben Zeit wie Emine und ihr Emre, ein türkisches Ehepaar, das ebenfalls ein Kind erwartet. Marion und Emine landen im selben Raum, was zu einem Streit zwischen Stefan und Emre führt. Emres Auseinandersetzung mit Stefan scheint nur der Anfang einer Reihe von Problemen zu sein und obowhl er und seine Frau schon seit fast zehn Jahren in Österreich wohnen, gibt es Probleme mit der Immigrationsabteilung woraufhin das Paar mit ihrem Kind zurück in die Türkei gehen muss. Zu dieser Zeit informiert eine Arzthelferin des Krankenhauses Stefan und Marion über einen schlimmen Fehler – ihr wurde versehentlich Emines Baby gegeben und anders herum. Das Ehepaar reist in die Turkei um das vor kurzem deportierte türkische Paar zu finden, um die Babys wieder auszutauschen. Die Regie bei Geboren in Absurdistan führte Allahyari Houchang, der seine Karriere im Iran begann, bevor er im Laufe der islamischen Revolution nach Wien auswanderte.

    Poets Translating Poets

    Dichter aus Deutschland und Südasien übersetzen ihre Gedichte.