2012

Aktivitaeten zum Thema Biodiversitaet

Film, Musik, Architektur
1. - 19.10.2012
Verschiedene
Englisch
Frei, Zutritt jedoch nur mit Einladung
040-23350443
monika.hirmer@goethe-hyderabad.com
Aus Anlass der elften Konferenz der Parteien (COP 11) der Stadt Hyderabad, wird eine Reihe diverser Aktivitäten im Rahmen des Biological Diversity (CBD)präsentiert.

In diesem Kontext ist das Goethe-Zentrum Hyderabad in drei Bereichen aktiv:

  • Filmfestival zum Thema Biodiversity: Das Goethe-Zentrum steuert zahlreiche Filme innerhalb dieser Woche zum Festival bei, welche in der ganzen Stadt verteilt, in Kooperation mit dem Hyderabad Film Club, ausgestrahlt werden.
  • Ein Recycling Workshop mit Kindern, unter der Leitung von Shankar Narayana. Der Architekt wird den Teilnehmern den Prozess der Wiederverwertung nahebringen, indem aus Abfall innovative Möbel kreiert werden.
  • Das One Earth Concert, sowie Lesungen der Aussagen der gewinner des Alternativen Nobelpreises.

Der Kongress zum Thema biologische Diversität ist ein international anerkanntes Übereinkommen. Ziel der Veranstaltung ist es nationale Strategien zur erhaltenden und nachhaltigen Verwendung der biologischen Mannigfaltigkeit zu entwickeln. Dieser Schritt ist als fundamentaler Beitrag für eine nachhaltige Entwicklung zu betrachten. Der Kongress wurde zur Unterzeichnung auf dem Earth Summit in Rio de Janeiro am 5. Juni 1992 eröffnet und trat am 29. Dezember 1993 in Kraft. 2010 war das internationale Jahr der Biodiversität. Am 22. Dezember 2010 gab die UN den Zeitraum 2011 bis 2020 als UN-Dekade der Biodiversity bekannt.

Poets Translating Poets

Dichter aus Deutschland und Südasien übersetzen ihre Gedichte.