2013

Wissenschaftlicher Vortrag von Prof. Balasubramanian Forschungsd, L V Prasad Eye Institute

Terrassenaktivitaet

Studium und Wissenschaft
21.08.2013, 18:00 Uhr
Goethe-Zentrum Hyderabad
Englisch
kostenfrei
040-23350443
mercy@goethe-hyderabad.com
Nach einer beeindruckenden wissenschaftlichen Laufbahn, unter anderem als Direktor des Centre for Cellular and Molecular Biology und als Professor und Dekan an der University of Hyderabad, ist Professor D Balasubramanian nun LVPEI’s Professor am Brien Holden Eye Research Centre. 2002 wurde seine Tätigkeit vom indischen Staat mit dem Preis Padma Shri gewürdigt. Dabei handelt es sich nur um einen von vielen Preisen, die er bereits verliehen bekommen hat. Erwähnenswert in diesem Zusammenhang sind der Kalinga Preis für die Popularisierung von Wissenschaft von der UNESCO, der Dritte Welt Wissenschaftsakademie-Preis für Basale Medizinische Studien und der Chevalier de l’Ordre National du Merite, verliehen vom Präsidenten von Frankreich. Des Weiteren hat er den Elected Fellow, National Academy of Sciences Leopoldina aus Deutschland gewonnen. Prof Balasubramanians Forschungsschwerpunkt lastet auf den Krankheitsbilder von Augen. Seine Publikationen weisen eine immense Summe von 160 auf, welche in nationalen und internationalen Zeitschriften vorzufinden sind. Zu dem hat er drei Monographien verfasst. Er ist Mitglied zahlreicher Redaktionsleitungen und ist in vielen nationalen und internationalen wissenschaftlichen Komitees aktiv. Derzeit ist er der Resident der indischen Wissenschaftsakademie, sowie der Generalsekretär der Wissenschaftsakademie für Entwicklungsländer in Triest, Italien.

Prof. Balasubramanian wird über die neuste Forschung des LVPEI – Augeninstituts sprechen. Dieser Vortrag ist für Wissenschaftler und Nicht-Akademiker gleichermaßen geigten.

Poets Translating Poets

Dichter aus Deutschland und Südasien übersetzen ihre Gedichte.