2010

Großeltern erzählen Geschichten

Vorlesungswoche
Großeltern lesen vor: täglich von 10:30-11:30 Uhr
Lesesaal: 9:30-17:30 Uhr
Goethe-Zentrum Hyderabad
Englisch
Freier Eintritt
(40) 65526443
hydeutsch1@yahoo.co.in
In anbetracht des bevorstehenden internationalen Tag des Buches, welcher jährlich am 23. April stattfindet.

Veranstalten das Goethe-Zentrum Hyderabad und das Verlagshaus Orient BlackSwan eine Lesewoche für Kinder doch nicht nur das!

Desweitern stellt Orient BlackSwan während der Woche (12.04.- 16.04.10) den interessierten Leser und Leserin Bücher in einen eigenen Lesesaal im Goethe-Zentrum zur Verfügung.

Außerdem werden bei diesen Anlass die Original Gemälde von Shanta Rameshwara Rao über seine Krishna Geschichte ausgestellt werden.

Das Highlight der Veranstaltungswoche ist, dass jeden Tag eine Oma oder Opa Geschichten für Schulkinder vorlesen wird.

Fakten über den Internationalen Tag des Buches:
Die Verbindung zwischen den 23. April und Büchern entstand erstmals im Jahre 1923. Zu ehren des verstorbenen Autor Miguel de Cervantes Gedenken die spanischen Buchhändler an diesen Tag. Dieser Tag ist Teil des Saint George Feiertages (auch 23. April) geworden, welcher in Katalonien seit dem Mittelalter gefeiert wird. Der Man gibt seiner Geliebten eine Rose und seit 1925 erhält im Gegenzug von der Frau ein Buch. Die Hälfte der jährlich verkauften Bücher über 400.000 werden an diesen Tag in Katalonien verkauft und gegen über 4 Millionen Rosen eingetauscht.

1925 entschied die UNESCO den World Book und Copyright Tag zu feiern. Zum einen liegt es an dem Katalonischen Festival und zum anderen ist es das Datum zum Jubiläum an die Geburt und den Tot von William Shakespeare, Miguel de Cervantes, Inca Garcilaso de la Vega und Josep Pla, an die Geburt von Maurice Druon, Vladimir Nabokov, Manuel Mejia Vallejo und Halldor Laxness.

Partner:

    Poets Translating Poets

    Dichter aus Deutschland und Südasien übersetzen ihre Gedichte.