2014

Canlde in the Wind, Filmvorführung und anschließende Diskussion

Filmvorführung
22.03.2014, 18:00 Uhr
Goethe-Zentrum Hyderabad, Terrasse Hall, Road No. 3, Banjara Hills
Englisch
Eintritt frei - Offen für alle
+91 40 23350443
info@goethe-hyderabad.com
Ein Film über die Provinz Punjab. Die Selbstmordraten der Farmer eskalieren in dieser Versuchsanstalt der grünen Revolution in Indien. Ihre Witwen stehen vor einer großen Krise und noch immer werden ihre Gebiete in einer patriarchischen Gesellschaft ausgehandelt.

Wer würde Suizide mit einem der bestflorierenden Staaten von Indien verbinden? Punjab, Dreh- und Angelpunkt der Landwirtschaft in Indien, wurde schon immer als ein Land des Überflusses wahrgenommen. Jedoch hat der Versuch der grünen Revolution Punjab langsam und unentdeckt in den Ruin getrieben, sodass es viele Menschen in dieser Region überraschend und unvorbereitet traf. Die Zunahme der Kosten für die Agrarkultur sowie die Zuwendung zu einem Monokultur- Staat (angebaut werde nur 2 Arten von Getreide in Rotation – Weizen und Reis) sind nur Wenige der vielen Gründe hinter dem Zusammenfall der Agrarkultur und der Farmer in Punjab. Dennoch leugnet der Staat seine Rolle, was eine Abwanderung von kleinen und marginalen Anzahl Von Farmern zur Folge hat, welche versuchen dem Kreis der Schulden und Misere zu entkommen.

Vor allem für Frauen, welche unerwartet in diese Situation hineingelangt sind, ist es schwer wieder Fuß zu fassen. Eine patriarchische Gesellschaft, welche jene Frauen nicht aus ihrem Zuhause und unabhängige Entscheidungen treffen lässt: Der Tod oder der verlorene Wille sind das Ergebnis.

    Poets Translating Poets

    Dichter aus Deutschland und Südasien übersetzen ihre Gedichte.