2009

Grenzen Brechen

Kreative Werkstätte

Werkstatt
09.30 Uhr
Partner Schulen
Englisch
Kreative Workshops nach Anfrage
040 65526443
hydeutsch1@yahoo.co.in
Als deutsches kulturelles Zentrum in Hyderabad, sind wir ständig an der Thematik der interkulturellen Verständnisse und seiner Sozialprodukte interessiert. Kulturelle Grenzen sind, auch wenn in verschiedenen Formen, eine Wirklichkeit, die tiefer verwurzelt sind als der bloße Unterschied von Nationalitäten und berühren das Leben Jedermann. Wir brechen Grenzen (oder schaffen es nicht), wann immer wir „die Welt da Draußen“ betreten. Aber auch innerhalb der vertrauten Umgebung unserer bekannten Räume, dringen unbekannte Wirklichkeiten in unsere Leben ein, durch verschiedene Medien-: vom Fernsehapparat zu Romane, von den kreativen Ausdrücken wie Tänze zu neu-schmeckenden Nahrungsmitteln, sind die Faktoren, die uns mit neuen kulturellen Wirklichkeiten konfrontieren, unzählbar. Eine Erarbeitung gegebener Vorstellungen ist notwendig, um eine Balance zwischen dem Bekannten und dem Unbekannten wieder zu gewinnen.

Es ist die Sehnsucht nach einem Raum des Verständnisses, der das „Neue“ enthält und begrüßt, und nicht als erschreckenden Outsider, bezeichnet, die das Projekt Grenzen Brechen treibt.

Mit einem Doppelprogramm, das morgens Kinder und nachmittags das allgemeine Publikum miteinbezieht, werden verschiedene Formen des Grenzen Brechens erforscht. Morgens leiten Experten kreative Workshops in den Gebieten der Bildendekunst, Tanz und Schreiben mit den Kindern von verschiedenen Schulen in Hyderabad und Secunderabad.

    Poets Translating Poets

    Dichter aus Deutschland und Südasien übersetzen ihre Gedichte.