2011

Love in India

German Movie Night
09.11.2011, 17:45 Uhr
Lamakaan
Englisch
frei
040-65526443/ 23241791
monika.hirmer@goethe-hyderabad.com
Regisseur: Q
91min

Zu sagen, dass Liebe in Indien unverschämt ist, ist nicht übertrieben. Die Dokumentation ist alles andere als so herzig und harmlos, wie der Titel klingt. Es ist die skrupellose Zerteilung der Moral und kulturellen Faser der indischen Gesellschaft.

Der Filmemacher Q verschwemmt die zwei Bereiche Privat und Öffentlich. Basierend auf seinem eigenen Leben besitzt Q eine Hypothese, die er nun überprüfen muss und dies versucht er kontinuierlich. Q und seine Freundin Rii sind zwei freie Charaktere, die in dem Versuch sich selbst zu finden, viele unangenehme Fragen aufwerfen. Durch Love in India zeigt Q uns eine Reise durch die Geschichten der Liebe, bzw. wie Indien über Liebe denkt. Love in India stützt sich auf verschiedene Beispiele des Alltags, die die Ironie des indischen Volkes darlegen.

Love in India gewann den 58. National Award für „Best Film on Family Values“

Poets Translating Poets

Dichter aus Deutschland und Südasien übersetzen ihre Gedichte.