2011

Kurzfilme von und über Frauen

Film
08.03.2011
Rama Naidu Film Studio
Eintritt frei
+91 40 65526443
hydeutsch1@yahoo.co.in
Preeya Nair Nee Lal und Neeta Jain Duhaut zeigen Dokumentationen, die die indische Hochzeit thematisieren: “A Stone on my Heart” and “The Indian Knot”. Im Anschluss an die Vorführungen findet ein Publikumsgespräch mit den Regisseurinnen statt.

A Stone on My Heart (Regie: Preeya Nair nee Lal)
Eine junge Filmemacherin, die in Großbritannien lebt, kommt zurück zu ihrer Familie nach Hyderabad um an der Hochzeit ihres Bruders teilzunehmen. Während der Hochzeitsvorbereitungen erfährt sie, dass ihre Eltern damit rechnen, dass auch sie bald heiratet.

“A Stone on my Heart” ist eine persönliche Dokumentation, die sich mit der Schwierigkeit, die Balance zwischen individueller Freiheit und den Erwartungen, die Eltern und Gesellschaft stellen, zu finden, beschäftigt.

The Indian Knot (Regie: Neeta Jain Duhaut)
Wie kann man jemanden heiraten, den man überhaupt nicht kennt?

Eine Untersuchung der sogenannten “arrangierten Ehen”. Zweifel und Probleme, beleuchtet aus den unterschiedlichen Sichtweisen junger Erwachsenen im “heiratsfähigen Alter” und Sehnsüchte, Disillusionen oder die Zufriedenheit von Ehepaaren. Durch verschiedene Erzählungen – beispielsweise von Romira, die bald von ihrer Familie verheiratet wird oder von Anjali, Chitra und Neelam – sprechen städtische indische Frauen über ihre Suche nach der Liebe.

Ist es besser, die Person zu heiraten, die man liebt oder die Person zu lieben, die man heiratet?

    Poets Translating Poets

    Dichter aus Deutschland und Südasien übersetzen ihre Gedichte.