2009

Fest der Sprachen

In der Richtung nach einer Glocalen Welt: Die Rolle der Fremdsprachen in Indien

Nationaler Seminar
10. und 11. 09.2009; 10:00-17:00 Uhr
Centre for Study of Foreign Languages,
University of Hyderabad
Englisch
Alle sind eingeladen
40 65526443
hydeutsch1@yahoo.co.in
In 2001 gestartet, fördert der European Day of Languages’, der traditionsgemäß an oder um den 26. September gefeiert wird, linguistische Verschiedenartigkeit als Werkzeug für größeres interkulturelles Verständnis. Nach der erfolgreichen Language Mela des letzten Jahres, um den Tag zu gedenken, bringen wir dieses mal, zusammen mit einer erhöhten Anzahl von Partnern, einen zweitägigen Nationalen Seminar und ein Filmfest.

Glocale Welt
In einer „glocalren“ Welt, worin das globale und lokale auf komplizierte Weise zusammenwirken, ist Mehrsprachigkeit zunehmend wichtig für Lebensunterhaltzwecken. Außerdem haben die Vereinten Nationen 2009 als Internationales Versöhnungsjahr erklärt. Wir, die zusammenkommen um Mehrsprachigkeit zu feiern, kennen die Rollen die „die Entwicklung freundlicher Verbindungen zwischen Nationen und die Förderung der internationalen Mitarbeit um internationale ökonomische, soziale, kulturelle und humanitäre Angelegenheiten zu lösen“ spielen kann. Bei der Zunahme der Integration zwischen den Völkern der Welt, werden interkulturelles Verständnis, gegenseitiger Respekt und Toleranz die wichtigen Werte durch Ausbildung und lebenslanges Erlernen einprägen. Sprache spielt eine entscheidende Rolle in allen diesen Kontexten. Unser Seminar, „In der Richtung nach einer Glocalen Welt: Die Rolle von Fremdsprachen in Indien“ spricht alle diese Punkte an.


A. Giridhar Rao Universal Esperanto-Asocio

Poets Translating Poets

Dichter aus Deutschland und Südasien übersetzen ihre Gedichte.