Experten

Dr. Hoysala N Chanakya

Indian Institute of Science, Bangalore

Forschungsgebiete:

Seit 1980 beschäftige ich mich mit ländlicher Entwicklungsforschung. Hierbei habe ich mich auf die Einrichtung dezentralisierter Energiequellen spezialisiert (Biogasanlagen und periphere Systeme). Frühere Studien ergaben, dass die Energieversorgung der ländlichen Gebiete Südindiens in Zukunft primär auf Biomasse basieren wird.

Bei einem Umstieg auf Biogas bietet sich die Möglichkeit kompostierbare organische Stoffe (Biomasse) in Brennstoffe und reichhaltige Düngemittel umzuwandeln. Biogasanlagen, die auf Rinderdung basieren, haben sich bereits weitgehend verbreitet, können jedoch auf längere Sicht nur begrenzte Energieressourcen bieten. Aus diesem Grund müssen, meiner Überzeugung nach, neue Technologien entwickelt werden, die aus anderer Biomasse Brennstoffe herstellen können.

Biogasanlagen besitzen die Möglichkeit den gesamten zukünftigen Energiebedarf in ländlichen Gebieten zu decken. Obwohl diese Kraftwerke von Anwohnern ländlicher Gebiete errichtet, vertrieben und organisiert werden, haben sie dennoch wenig Einfluss auf die hiesige Energiepolitik. Meine Bemühungen konzentrieren sich größtenteils auf die Forschung an Biogasanlagen und deren Entwicklung. Hierbei demonstriere ich deren Nutzen in verschiedenen Gebieten, versuche sie attraktiver für Endverbraucher zu machen und versuche meinen Beitrag zum Umstieg auf eine grüne Bio-Energie Politik zu leisten.

    goethe.de/klima

    Plattform für künstlerische und kulturwissenschaftliche Reflexionen von Kultur und Klimawandel sowie für Projekte weltweit

    Dossier: Energie für die Zukunft

    Die Frage nach der Zukunft der Energiepolitik