Auftakt zum Mord 2

Mörderische Côte d‘Azur

von Christine Cazon

Copyright © 2014 Verlag Kiepenheuer & Witsch, Köln

Cannes: Während des Filmfestivals wird der Regisseur Serge Thibaut ermordet. Die Festivalorganisation kann sich keine Negativschlagzeilen leisten und Kommissar Duval, erst aus Paris an die Côte d’Azur versetzt, darf keine Zeit verlieren. Wer kann Interesse an dem Tod des Regisseurs haben, der sich für die Erhaltung des Regenwalds einsetzte?


Seite 1


1

»Monsieur Duval? Commissaire Léon Duval?« »Ja?!« »Gut, hier ist Tilly, Staatsanwalt Tilly aus Grasse. Tut mir leid, dass ich Sie schon behelligen muss, ich weiß, Sie sollten erst in einer Woche anfangen … aber wir haben ein großes Problem: Bei einer Filmvorführung heute Morgen im Palais wurde jemand erschossen.« »Bonjour, Monsieur le Procureur. Ein Mord im Palais, sagen Sie?« »Ja, im Palais de Festival. Sie wissen doch, wir haben das alljährliche Filmfestival?! Ich weiß nicht, ob Sie sich vorstellen können, was das bedeutet. Sehr heikel, das alles. Ich muss Sie daher bitten, sofort zu kommen. Ich habe den Direktor des Palais verständigt, Mercier, er ist auch stellvertretender Bürgermeister, er wird Sie im Palais erwarten und Sie am Eingang abholen. Außerdem habe ich gerade meinen Stellvertreter nach Cannes beordert, Delavoix, Sie kennen sich ja, der wird Sie mit allen bekannt machen. Bitte, Sie können sich denken, äußerste Eile ist geboten und absolute Diskretion. Das Filmfestival muss ungestört weitergehen können. Die Presse lechzt natürlich nach Informationen. Sie werden vermutlich Tag und Nacht belagert sein, es sind mehrere Tausend Journalisten in Cannes. Noch kennt Sie keiner, das ist in diesem Fall von Vorteil. Wenn es nicht anders geht, erzählen Sie denen irgendwas, aber nichts von Belang. Wir machen täglich eine Pressekonferenz, zu Beginn wird mein Stellvertreter das übernehmen. Später sollten Sie dann schon auch dabei sein. Wie gesagt, Eile und Diskretion, wir können keine weitere Katastrophe gebrauchen.«


Über die Autorin

Foto: Marc Alfieri Christine Cazon, geboren 1962, lebt mit ihrem Mann und zwei Katzen in Cannes. Mörderische Côte d’Azur ist ihr erster Roman.