Kästner, Erich

Übersetzte Titel

Carlotta e Carlotta / Erich Kästner. Trad. di Glauco Arneri. - 2. ed. - Milano : Mondadori, 2007. - 114 p.
(Junior Mondadori : Junior gaja ; 3)
Tit. orig.: Das doppelte Lottchen

La conferenza degli animali / Erich Kästner ; ill. di W. Trier ; trad. di Glauco Arneri ; da un'idea di Jella Lepman. - Milano : Mondadori, 1989. - 106 p. : ill.
(Junior-10 : Libri per ragazzi)
(1.rist. 1990 ; 2. ed. 1997 ; 2. rist. 2000)
Tit. orig.: Die Konferenz der Tiere

Das Hochhaus der Tiere ist das größte Gebäude der Welt, eine richtige Stadt, die ein Hotel für Migrationsvögel beherbergt, eine Akademie für wilde Löwen, eine Tanzschule für Bären, ebenso wie einen Kongresssaal, in dem sich die Abgeordneten aller Rassen beraten, um die Menschen um Ruhe und Frieden für die Tiere zu bitten. Aber Generäle, Präsidenten und Minister reagieren mit Arroganz auf das Ansinnen, sodass die Tiere beschließen, sich gegen sie zu verbünden. Ein kleiner Klassiker der Friedensliteratur, geschrieben vor mehr als 50 Jahren, aber immer noch anregend und aktueller als je zuvor.

Emilio e i detective / Erich Kästner. Trad. di Lavinia Mazzucchetti. - 2. ed. - Milano : Mondadori, 1999. - 102 p.
(Junior master ; 16)
Tit. orig.: Emil und die Detektive

Quando ero bambino / Erich Kästner. Trad. di Elisabetta Terigi. - Firenze : Barbes, 2009. - 239 p.
(Intersections)
Tit. orig.: Als ich ein kleiner Junge war

Il 35 [trentacinque] di maggio, ovvero, Corrado alla ricerca dei Mari del Sud / Erich Kästner. Trad. di Donatella Mazza ; illustrazioni di Horst Lemke. - Milano : Salani, 2000. - 143 p. : ill.
(I criceti ; 66)
Tit. orig.: Der 35. Mai oder Konrad reitet in die Südsee

Il 35 [trentacinque] di maggio, ovvero, Corrado alla ricerca dei Mari del Sud / Erich Kästner ; ill. di Franco Cavani ; [ trad. di Adriana Rossi Stoffel ]. - Trieste : Emme, 1982. - 116 p. : ill.
(Il mangiafuoco ; 17)
Tit. orig.: Der 35. Mai oder Konrad reitet in die Südsee

Welche ist die beste Art und Weise einen guten Aufsatz über die Südsee zu schreiben? Hinfahren natürlich! Und das lege ich Euch nahe, wenn Ihr einen Aufsatz über Australien, den Nordpol oder den Mond schreiben sollt. Um jedoch bis zum Abend wieder zurückgekommen zu sein, benötigt ihr ein schnelles Pferd auf Rollschuhen, wie (das Zirkuspferd) Negro Kaballa und einen freundlichen und neugierigen Onkel. Aber vor allem muss im Flur ein Schrank stehen, in den Ihr hereinspringen könnt, ein Schrank aus dem 15. Jahrhundert ohne Boden!

    Kinder- und Jugendliteratur

    Aktuelle deutschsprachige Kinder- und Jugendliteratur