Habinger, Renate

Kritzl & Klecks

Ein Sach-Bilderbuch vom Malen und Zeichnen und Bildermachen

Herr Kritzl und Frau Klecks wohnen im Land der Linien und Flächen, gebaut mit Stiften und Pinseln, Formen und Farben. Viele verrückte Ideen und überraschende Einfälle gibt es hier, zum Beispiel: Was kann man mit Spaghetti zeichnen? Wer versteckt sich im Bleistift-Dickicht? Wie stempelt man eine Wiese? Tubentier und Fingerfink, Schnipselspur und Kratzwolke, Schablone und Monotypie, Computer und Collage – die Welt des Gestaltens steckt voller Möglichkeiten. Jedes Umblättern, jede Aufklappseite wird zum Abenteuer.

Für Groß und Klein, zum Staunen, Entdecken und Ausprobieren!

Autorin

Renate Habinger wurde 1957 geboren und hat eine Ausbildung zur Grafik-Designerin in Wien absolviert. Seit 1975 ist sie als freischaffende Illustratorin und Grafikerin tätig. Seit 1997 leitet sie die Papierwerkstatt „Schneiderhäusl“ in Niederösterreich und seit 2008 die Sommerschule für Kinderbuchillustration ebenda. Sie veröffentlichte zahlreiche Bücher für Kinder und Erwachsene und erhielt dafür mehrere Auszeichnungen, u.a.: Österreichischer Kinder- und Jugendbuchpreis, Kinderbuchpreis der Stadt Wien, IBBY Honour List, mehrfach "Die besten 7", etc. 2013 erhielt sie für die Illustrationen von "Hier gibt es Löwen" die BIB Plakette der "Biennale der Illustrationen in Bratislava". 2015 wurde das Kinderbuchhaus im Schneiderhäusl mit dem "Bank Austria Kunstpreis 2014" ausgezeichnet.
» Renate Habinger

Illustratorin

Verena Ballhaus, geboren 1951 in Deutschland, arbeitete nach ihrem Kunststudium in München zunächst als Bühnenbildnerin. Später begann sie, Bilder- und Kinderbücher zu illustrieren. Ihr Werk wurde schon mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis. Sie lebt heute in München.
» Verena Ballhaus

Renate, Habinger

G&G Verlag

Wien, 2015
96 Seiten
ISBN: 9783707450095
Verlag: G&G
Kontakt: Klara Fraccaro