Schnurre, Wolfdietrich

Biographie


Geboren am 22. August 1920 in Frankfurt am Main
Gestorben am 9. Juni 1989 in Kiel

1928 Umzug nach Berlin

1939 - 1945 Teilnahme als Soldat am Zweiten Weltkrieg

1945 Flucht nach Westfalen und Rückkehr nach Berlin

1946 Redaktionsvolontär beim Ullstein Verlag; Übersiedlung nach West-Berlin

1946 - 1949 Film- und Theaterkritiker bei der Deutschen Rundschau, der Neuen Zeitung, der Welt, der Welt am Sonntag und beim Neuen Film

1947 Mitbegründer der Gruppe 47

seit 1950 freier Schriftsteller in Berlin

1958 Preis Junge Generation zum Fontane-Preis der Stadt Berlin; Immermann-Preis

1959 Mitglied der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung

1961 Austritt aus dem P.E.N.-Zentrum Deutschland

1962 Georg-Mackensen-Literaturpreis

1964/1965 Schwere Erkrankung an Polyneuritis

1965 Selbstmord seiner Frau Eva Mertz

1981 Bundesverdienstkreuz

1982 Literaturpreis der Stadt Köln

1983 Georg-Büchner-Preis

1989 Kulturpreis der Stadt Kiel

Bibliographie

Doddlmoddl, Kinderbuch, 2003

Kasimir hat einen Vogel, Kinderbuch, 2000

Die Prinzessin kommt um vier. Eine Liebesgeschichte, Kinderbuch, 2000

Als Vater sich den Bart abnahm, Erzählungen aus dem Nachlass, 1995

Zigeunerballade, Erzählung, 1988

Mein Leben als Zeitgenosse, Autobiographie, 1987

Emil und die Direktiven. Anmerkungen zum Kinder- und Jugendbuch, 1985

Gelernt ist gelernt, Reden, 1984

Ein Unglücksfall, Roman, 1981

Kassiber und neue Gedichte, 1979

Klopfzeichen, Erzählung, 1978

Der Schattenfotograf. Aufzeichnungen, 1978

Ich brauch Dich, Erzählungen, 1976

Wie der Koala-Bar wieder lachen lernte, Kinderbuch, 1971

Richard kehrt zurück, Roman, 1970

Die Zwengel, Kinderbuch, 1967

Was ich für mein Leben gern tue, Prosa, 1967

Die Erzählungen, 1966

Ohne Einsatz kein Spiel, Erzählungen, 1964

Schreibtisch unter freiem Himmel, Essays, 1964

Funke im Reisig, Erzählungen, 1963

Man sollte dagegen sein, Erzählungen, 1960

Das Los unserer Stadt, Roman, 1959

Als Vaters Bart noch rot war. Vater-und-Sohn-Geschichte, 1958

Eine Rechnung, die nicht aufgeht, Erzählungen, 1958

Protest im Parterre, Erzählungen, 1957

Abendländler, Gedichte, 1957

Kassiber, Gedichte, 1956

Die Blumen des Herrn Albin, Erzählung, 1955

Sternstaub und Sänfte, Satire, 1953

Rettung des deutschen Films, Streitschrift, 1950

Übersetzte Titel

Un conto che non torna : tredici racconti / Wolfdietrich Schnurre. Trad. di Amina Pandolfi. - Milano : Feltrinelli, 1960. - 205 p.
(Le comete ; 7)
Tit. orig.: Eine Rechnung die nicht aufgeht

Übersetzungsförderung des Goethe-Instituts

Förderprogramm zur Übersetzung deutscher Bücher in eine Fremdsprache

litrix.de: German literature online

Portal zur Vermittlung deutscher Gegenwartsliteratur