Schrobsdorff, Angelika

Biographie


Geboren am 24. Dezember 1927 in Freiburg im Breisgau


1939 Emigration mit ihrer jüdischen Mutter aus Berlin nach Sofia

1947 Rückkehr nach Deutschland

1971 Heirat in Jerusalem mit Claude Lanzmann

1972 - 1983 lebt und arbeitet in Paris und München

1983 Auswanderung nach Israel

  lebt in Jerusalem

Bibliographie

Ausgewählte Werke

"Wenn ich dich je vergesse, oh Jerusalem", 2002

Grandhotel Bulgaria: Heimkehr in die Vergangenheit, 1997

Jericho, 1995

Der schöne Mann und andere Erzählungen, 1993

"Du bist nicht so wie andre Mütter", 1992

Das Haus im Niemandsland oder Jerusalem war schon immer eine schwere Adresse, 1989

Die Reise nach Sofia, 1983

Die kurze Stunde zwischen Tag und Nacht, 1978

Diese Männer, 1966

Spuren, 1966

Der Geliebte, 1964

Die Herren, 1961

Übersetzte Titel

La breve ora fra il giorno e la notte / Angelika Schrobsdorff. Trad. di Amina Pandolfi.- Milano : Sperling & Kupfer, 1982. - 457 p.
(Pandora)
Tit. orig.: Die kurze Stunde zwischen Tag und Nacht

Tu non sei come le altre madri : storia di una donna passionale / Angelika Schrobsdorff. Trad. di Monica Pesetti. - Roma : Edizioni e/o, 2011. - 511 p.
(Dal mondo : Germania)
Tit. orig.: Du bist nicht wie andere Mütter

Tu non sei come le altre madri/ Angelika Schrobsdorff. Trad. di Monica Pesetti. - Roma : E/O, 2012. - 514 p.
(Tascabili E/O)
Tit. orig.: Du bist nicht wie andere Mütter

Tu non sei come le altre madri/ Angelika Schrobsdorff. Trad. di Monica Pesetti. - Roma : E/O, 2017. - 514 p.
(Gli intramontabili)
Tit. orig.: Du bist nicht wie andere Mütter

Übersetzungsförderung des Goethe-Instituts

Förderprogramm zur Übersetzung deutscher Bücher in eine Fremdsprache

litrix.de: German literature online

Portal zur Vermittlung deutscher Gegenwartsliteratur