Discordant Harmony

    © Goethe-Institut

    Über das Projekt

    Eine Kunstausstellung des Goethe-Institut Korea in Zusammenarbeit mit Samuso: Space for Contemporary Art in Seoul (KR). Mehr

    Japan Syndrome © Takamine Tadasu

    Künstler

    Die Künstler aus den teilnehmenden Ländern China, Japan, Korea und Taiwan zeigen Werke in verschiedensten Medien wie Videoinstallation, Performance, Malerei und andere. Mehr

    © Goethe-Institut

    Ausstellung

    Nach dem Debüt am Art Sonje Center in Seoul (KR) im Frühjahr 2015 wird die Ausstellung Discordant Harmony an zwei weiteren Orten in Ostasien zu sehen sein. – Die zweite Station im Winter 2015 war Hiroshima (JP). Die dritte Station im Sommer 2016 ist Taipei (TW). Mehr

    Wang Hui © Goethe-Institut

    Interviews

    Die tief gehenden, jeweils 30 Minuten dauernden Interviews liefern mannigfaltige Ein- und Ausblicke zur Geschichte, Kunst, Philosophie und den komplexen inneren und äußeren Beziehungen innerhalb Ostasiens, aber auch über die Region hinaus.Mehr