Übersetzen als Kulturaustausch - Deutsche Bücher in litauischer Übersetzung

    Bei der Vermittlung des geschriebenen Wortes stößt der Kulturaustausch über die Grenzen hinweg immer noch auf großen Widerstand. Ein wichtiges Mittel zur Überwindung der Sprachgrenzen, ist daher nach wie vor die Übersetzung von Büchern und Texten.

    Das vorliegende Internetangebot umfasst eine Sammlung deutschsprachiger Autoren aus Literatur, Soziologie, Philosophie sowie vermischte Schriften, die überwiegend im Rahmen des Übersetzungsförderungsprogramms des Goethe-Instituts in litauischer Sprache erschienen sind.

    Die Auswahl erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

    Herta Müller in Vilnius, April 2011, © Goethe-Institut

    Aktuell auf Goethe.de/litauen

    Ocelot in Berlin © Yves Sucksdorff
    Die Neuerfindung des Buchladens
    Zu Besuch in zwei Berliner „Buchladen-Start-ups“
    Foto (Zuschnitt): Die drei !!!, Kosmos Verlag
    Achtung, Spannung!
    Kinder- und Jugendkrimis 2018
    Foto (Ausschnitt): © Frankfurter Buchmesse
    Vernetzte Leser
    Social Reading


    Laufende Projekte

      © Goethe-Institut

      Bücher, über die man spricht   deutscheestiLatviskilietuviškaiPolskičeskymagyarslovenskySlovenščina

      Empfehlungen aus Mittelosteuropa zu neuer deutschsprachiger Belletristik und Sachliteratur: „Bücher, über die man spricht“ stellt zwei Mal im Jahr Neuerscheinungen vor und vermittelt aktuelle Tendenzen.

      „Bücher übersetzen – Brücken schlagen“   deutschenglish

      Das Übersetzer-Residenz-Programm des Goethe-Instituts für professionelle Übersetzer aus dem Ausland.
      © Browse Gallery

      rosinenpicker@goethe.de   deutsch

      Aus der Fülle deutschsprachiger Neuerscheinungen präsentiert das Blog „Rosinenpicker“ ausgewählte Romane und Sachbücher, Graphic Novels und Erzählungen, Hörbücher und Musik-CDs.