Übersetzen als Kulturaustausch - Deutsche Bücher in litauischer Übersetzung

    Bei der Vermittlung des geschriebenen Wortes stößt der Kulturaustausch über die Grenzen hinweg immer noch auf großen Widerstand. Ein wichtiges Mittel zur Überwindung der Sprachgrenzen, ist daher nach wie vor die Übersetzung von Büchern und Texten.

    Das vorliegende Internetangebot umfasst eine Sammlung deutschsprachiger Autoren aus Literatur, Soziologie, Philosophie sowie vermischte Schriften, die überwiegend im Rahmen des Übersetzungsförderungsprogramms des Goethe-Instituts in litauischer Sprache erschienen sind.

    Die Auswahl erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

    Herta Müller in Vilnius, April 2011, © Goethe-Institut

    Aktuell auf Goethe.de/litauen

    Titelgrafik der Broschüre „Wer die Welt lesen will, muss sie verstehen. Wir arbeiten daran“ des Verbands deutschsprachiger Übersetzer; © VdÜ
    Kulturelle Brückenbauer
    Literaturübersetzung in Deutschland
    Herta Müller in Vilnius, April 2011, © Goethe-Institut
    Herta Müller
    Die Autorin und ihre Bücher
    Buchausstellung „Ein Fall für Literatur. Aktuelle deutschsprachige Krimis”; © Goethe-Institut Riga
    Auf Leben und Tod
    Aktuelle deutsche Kriminalliteratur
    Eugen Ruge; © Tobias Bohm
    Eugen Ruge
    Der gereifte Romanschriftsteller


    Laufende Projekte

      Bücher, über die man spricht   deutschenglishעבריתPolskičesky한국어

      Was ist neu erschienen auf dem deutschen Buchmarkt? Vorgestellt mit Rezensionen aus der deutschsprachigen Presse

      „Bücher übersetzen – Brücken schlagen“   deutschenglish

      Das Übersetzer-Residenz-Programm des Goethe-Instituts für professionelle Übersetzer aus dem Ausland.

      Übersetzungsförderung des Goethe-Instituts

      Förderprogramm zur Übersetzung deutscher Bücher in eine Fremdsprache

      Deutsche Bibliotheken in Litauen

      Deutschsprachige Bücher und multimediale Informationen aus und über Deutschland