Manfred Flügge

© Sofoklis
© Sofoklis
Thomo Manno šeimos šimtmetis
Übersetzung: Kristina Sprindžiūnaitė
Vilnius: Sofoklis, 2017, - 400 p.
ISBN 9786094442216
Originaltitel: Das Jahrhundert der Manns
© Aufbau Verlag, Berlin, 2015

Gefördert durch das Goethe-Institut

"Die Manns", das ist eine Glücksgeschichte, die aus lauter kleinen Tragödien besteht. Von Lübeck bis Venedig, von München bis Los Angeles, von Capri bis Halifax, von Nidden bis Paraty reichen die Schicksalswege der Mitglieder dieser besonderen Familie, deren Erlebnisse ein Jahrhundert beleuchten und deren Texte alle Themen ihrer Zeit berührt haben.
Manfred Flügge schildert die Familiengeschichte der Manns, wobei er auch auf die Familienzweige der Dohms und der Pringsheims eingeht. Das politische Denken und Handeln sowie die wichtigsten literarischen Werke der Manns stellt er in engem Zusammenhang mit Zeit- und Lebensgeschichte dar. Indem Thomas Mann an einer Humanisierung des Mythos arbeitete, wurden er und die Seinen selber zu einem Monument der deutschen Kulturgeschichte. (Aufbau Verlag)
Links zum Thema