Sten Nadolny

Sten Nadolny, Atrastas lėtumas © Mintis
Sten Nadolny, Atrastas lėtumas © Mintis
Atrastas lėtumas
Übersetzung: Jūratė Eugenija Dikšaitė
Vilnius : Mintis, 2007, - 383 p.
ISBN 978-5-417-00922-8
Originaltitel: Die Entdeckung der Langsamkeit
© Piper Verlag, München 1983

Gefördert durch das Goethe-Institut

Seit seiner Kindheit träumt John Franklin davon, zur See zu fahren, obwohl er dafür denkbar ungeeignet ist, denn in allem, was er tut, ist er extrem langsam. Doch was er einmal erfasst hat, vergisst er nicht mehr. Er geht zur Marine und erlebt den Krieg. Insgeheim aber träumt er von friedlichen Fahrten auf See und von der Entdeckung der legendären Nordwestpassage. Als Kommandant eines Schiffes begibt er sich auf die Suche … Sten Nadolnys vielfach preisgekrönter Bestseller über den englischen Nordpolfahrer John Franklin: eine Studie über die Kunst der Langsamkeit, die dem Rhythmus des Lebens Sinn gibt.
Links zum Thema