Ö kaip vokiškai

LT | DE
LT | DE

Ö kaip vokiškai? Tage der deutschen Sprache in Litauen

Nach einem erfolgreichen Start der Tage der deutschen Sprache in Litauen im letzten Jahr haben wir wieder alle eingeladen, denen Deutsch am Herzen liegt, sich aktiv an der Initiative „Ö kaip vokiškai?“ zu beteiligen. Mit der Initiative möchten wir die Bedeutung der deutschen Sprache in der litauischen Bildung, Kultur, Wirtschaft und in anderen Lebensbereichen hervorheben.

Über 230 Institutionen sind der Einladung gefolgt und haben verschiedene Aktionen und Veranstaltungen zum Tag der deutschen Sprache angemeldet. Kindergärten, Grundschulen, Hauptschulen, Gymnasien, Universitäten, Vereine, Bibliotheken, Kultureinrichtungen, Unternehmen und andere Institutionen haben vom 16.–20. Oktober Ausstellungen, Quiz, Führungen, Schnupperstunden, Informationsveranstaltungen, Karrieretage, Theatervorführungen, Diskussionen und viele andere Aktionen veranstaltet. Auch geografisch war das ganze Land dabei, von Skuodas bis Visaginas und von Zarasai bis Pagėgiai.

Nach der Anmeldung auf der Webseite erhielten die Projektteilnehmenden ein Teilnahme-Paket mit der deutschen Symbolik, Geschenken und anderen Überraschungen.

Initiiert wurde das Projekt von der Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Litauen, vom Goethe-Institut, der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA), dem Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) und von der Deutsch-Baltischen Handelskammer (AHK).

Kontakt