Ö kaip vokiškai

LT | DE
LT | DE

Ö kaip vokiškai? Tage der deutschen Sprache in Litauen

Die Werbekampagne Tage der deutschen Sprache „Ö kaip vokiškai?“ ist eine Initiative der Deutschen Botschaft Wilna, des Goethe-Instituts, der Außenhandelskammer, des Deutschen Akademischen Austausch Dienstes und der Zentralstelle für Auslandsschulwesen. Ziel ist es, möglichst große öffentliche Aufmerksamkeit auf die Bedeutung der deutschen Sprache für junge Menschen zu lenken sowie Bewusstsein über den Nutzen der deutschen Sprache zu schaffen und zu vertiefen.

Über 200 Institutionen sind 2018 der Einladung gefolgt und haben verschiedene Aktionen und Veranstaltungen zum Tag der deutschen Sprache angemeldet. Kindergärten, Grundschulen, Hauptschulen, Gymnasien, Universitäten, Vereine, Bibliotheken, Kultureinrichtungen, Unternehmen und andere Institutionen veranstalten Ausstellungen, Quiz, Führungen, Schnupperstunden, Informationsveranstaltungen, Karrieretage, Theatervorführungen, Diskussionen und viele andere Aktionen. Auch geografisch ist das ganze Land dabei, von Skuodas bis Visaginas und von Zarasai bis Pagėgiai.

Nach der Anmeldung auf der Webseite erhielten die Projektteilnehmenden ein Teilnahme-Paket mit der deutschen Symbolik, Geschenken und anderen Überraschungen.

Die Tage der deutschen Sprache sollen zu einer festen jährlichen Tradition in Litauen werden, an denen litauenweit Deutsch gesprochen wird.

Kontakt