Thomas Brussig

Thomas Brussig - Kangelased nagu meie © TänapäevThomas Brussig - Kangelased nagu meie © TänapäevBrussig, Thomas
Kangelased nagu meie
Übersetzung: Eve Sooneste
Tallinn: Tänapäev, 2004
ISBN 9985622316
Originaltitel: Helden wie wir
© S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 1998



 gefördert durch das Goethe-Institut


Die deutsche Geschichte muss umgeschrieben werden: Klaus Uhltzscht war es, der die Berliner Mauer zum Einsturz gebracht hat! Dabei ist Klaus eigentlich ein Versager par exellence. Als Sohn eines Stasi-Spitzels und einer Hygieneinspektorin wächst er zwischen Jogginghosen und Dr. Schnabels Aufklärungsbuch auf, bleibt im Sportunterricht auf ewig ein Flachschwimmer. Auch sein großer Traum, als Topagent bei der Stasi zu arbeiten, erfüllt sich leider nicht. Dafür aber wird er, der inzwischen eine Perversionskartei erfunden hat, zum persönlichen Blutspender Erich Honeckers. Jetzt, da auch noch die Mauer durch - man höre und staune - seinen Penis fiel, packt Klaus aus und erzählt von seinem ruhmreichen Leben. Keiner hat bislang frecher und unverkrampfter den kleinbürgerlichen Mief des Ostens gelüftet als Brussig. Ein Lesevergnügen allererster Ordnung!