Julia Franck

Julia Franck: Armuteener © AtlexJulia Franck: Armuteener © AtlexFranck, Julia
Armuteener
Übersetzung: Piret Pääsuke
Tartu: Atlex, 2011
ISBN 9789949441884
Originaltitel: Liebediener
© Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt am Main, 2009

Als ihre Nachbarin Charlotte bei einem Autounfall tödlich verunglückt, zieht Beyla in deren Wohnung und findet sich mitten im Leben ihrer toten Vorgängerin wieder. Sie verliebt sich in den rätselhaften Albert, den sie bereits auf Charlottes Beerdigung gesehen hat, und erfährt erst ganz allmählich, wer Albert wirklich ist und welche Rolle Charlotte in seinem Leben gespielt hat. »Man kann ja niemanden zu seinem Glück zwingen, aber wenn man Poesie liebt und Charakter, dann sollte man einfach Julia Franck lesen.« Ingo Schulze

    Bücher, über die man spricht

    Empfehlungen aus Mittelosteuropa zu neuer deutschsprachiger Belletristik und Sachliteratur: „Bücher, über die man spricht“ stellt zwei Mal im Jahr Neuerscheinungen vor und vermittelt aktuelle Tendenzen.