Kathrin Schmidt

Kathrin Schmid: Sa ei sure © Eesti RaamatKathrin Schmid: Sa ei sure © Eesti RaamatSchmidt, Kathrin
Sa ei sure
Übersetzung: Piret Pääsuke
Tallinn: Eesti Raamat, 2010
ISBN 9789985658642
Originaltitel: Du stirbst nicht
© Kiepenheuer&Witsch, Köln, 2009



 gefördert durch das Goethe-Institut


Helene Wesendahl weiß nicht, wie ihr geschieht: Sie findet sich im Krankenhaus wieder, ohne Kontrolle über ihren Körper, sprachlos, mit Erinnerungslücken. Ihr Weg zurück ins Leben konfrontiert sie mit einer fremden Frau, die doch einmal sie selbst war. Kathrin Schmidt packt ihre Leser diesmal durch die Beschränkung, und zwar im wörtlichen Sinne. Mit den Augen ihrer erwachenden Heldin blicken wir in ein Krankenzimmer, auf andere Patienten, das Pflegepersonal und den eigenen Körper, der plötzlich ein Eigenleben zu führen scheint. Und wir erleben die mühsamen Reha-Maßnahmen mit, die Reaktionen der Familie, den aufopferungsvollen Einsatz ihres Mannes – und die bruchstückhafte Wiederkehr ihrer Erinnerung.