Archiv: 8. Deutsches Filmfestival 2008

8. Deutsche Filmwoche in Mexiko-Stadt

Die 8. Deutsche Filmwoche schloss mit einem neuen Besucherrekord: 11330 Zuschauer kamen zu den neun zeitgenössischen Filmproduktionen und zu der Retrospektive von Harun Farocki. Dies sind 20% mehr als im letzten Jahr.

Zu den Publikumslieblingen zählte Andreas Dresens „Wolke 9“, für den aufgrund der großen Nachfrage eine Zusatzaufführung organisiert wurde. Hauptdarstellerin Ursula Werner, die als Ehrengast eingeladen war, genoss den Erfolg ihres Filmes in Mexiko und gestand, dass sie sich mit ihrem Mexikobesuch einen Kindheitstraum erfüllen konnte.

Als Publikumsmagneten wirkten ebenfalls „Im Winter ein Jahr“ von Oscar-Preiträgerin Caroline Link sowie Hans Stöhrs Film über die Berliner Techno-Szene „Berlin Calling“; besonders letzterer füllte die Säle der Cineteca Nacional mit vornehmlich jugendlichem Publikum.

Bei der 8. Ausgabe der Deutschen Filmwoche unterstützte uns die Kulturstiftung der deutschen Industrie in Mexiko. Wir danken allen Mitgliedsfirmen und unserem Veranstaltungspartner, der Cineteca Nacional.

    Facebook

    Information über unsere kulturellen Aktivitäten