Leserezepte

Leserezepte

Unsere Datenbank beinhaltet Leserezepte unterschiedlicher Formate für verschiedene Altersgruppen. Sie können die Auswahl durch diverse Filterkriterien eingrenzen.

Bilderbuchkino

Anke Märk-Bürmann

Format:
Vorleseaktion

Altersgruppe:
3 - 6 Jahre6 - 10 Jahre

Zielgruppe:
Kinder

Veranstalter:
Bibliotheken

Land:
Deutschland

Das Bilderbuchkino

Eine Kinovorstellung mit Büchern



Mail Symbol gutierrez@mexiko.goethe.org

Es ist eine hervorragende Technik, um zum Lesen zu animieren, wenn man einer Gruppe von Kindern ein Bilderbuch vorliest. Diese Methode ist in Deutschland weitverbreitet und viele Verlage stellen neben den Bilderbüchern auch begleitende Materialien, wie Reproduktionen der Originalbilder als Dia oder digital auf DVDs oder zum kostenlosen Download bereit. Die Medienpakete sind in den Bibliotheken verfügbar und die Aufführungen sind mittlerweile regelmäßig ein Bestandteil des Programms und beim Publikum sehr beliebt.

Das Besondere am Bilderbuchkino ergibt sich aus der ganz speziellen Atmosphäre, die sich durch das Betrachten der großflächigen Lichtbilder in einem verdunkelten Raum einstellt. Diese Atmosphäre regt die Phantasie und Begeisterung der Kinder an und weckt Interesse, sich weiter und noch intensiver mit dem Buch zu beschäftigen. Das Bilderbuchkino ist ein gemeinsames Lesen, bei dem eine Gruppe von Kindern zusammen ein Bilderbuch betrachtet und auf diese Weise ein Gemeinschaftsgefühl und die Beteiligung gefördert werden. Die Präsentation im Kinoformat unterstützt die Entwicklung von Sprach- und Lesekompetenz sowie die Konzentrationsfähigkeit.

Ablaufplan

Es ist wichtig, dass der Erzähler die Geschichte gut kennt, bevor das Vorlesen beginnt. Ferner müssen für die Teilnehmer natürlich genügend bequeme Plätze zur Verfügung stehen. Alle Kinder sollen eine gute Sicht auf die Bilder haben. Der Raum sollte sich verdunkeln lassen. Es sollte ein angenehmes Ambiente geschaffen werden.

Während der Veranstaltung ist es empfehlenswert, Pausen zu machen, damit die Kinder die Möglichkeit haben, etwas zu erzählen, zu ergänzen oder Fragen zu stellen. So wird gemeinsam am Verständnis der Geschichte gearbeitet. Die Dauer der Veranstaltung hängt vom Buch ab, aber man sollte durchschnittlich 30 Minuten für die Projektion und 30 Minuten für die Aktivitäten nach dem Bilderbuchkino einplanen.

Danach lassen sich verschiedene Aktivitäten anschließen z. B.: das Nachspielen der Geschichte, das Entwickeln von alternativen Handlungsabläufen mit Bildern, die Geschichte nochmal von den Kindern selbst vorlesen lassen oder Mal- und Bastelarbeiten zum Thema des Buches durchführen.

Benötigte Materialien

  • Bilderbuch und Bilder zum Projektieren
  • Diaprojektor oder Laptop & Beamer
  • Projektionsfläche
  • Leselampe