Aus der Szene - aktuell

Laternennacht – unsere erste Lesenacht

Lesenächte sind regelmäßige Aktivitäten für Kinder der Grundstufe in Deutschland. Wie funktionieren sie? Eine Bibliothek lädt dazu ein, die Nacht in ihren Räumlichkeiten lesend zu verbringen; das Ergebnis ist ein gemeinschaftliches Leseerlebnis, eine neue und angenehme Erfahrung mit Büchern.Mehr ...
Lesezeichen | © Zentral- und Landesbibliothek Berlin

Video-Reportage: „Lesezeichen“ – Kinderliteratur mit den Augen hören

Seit 2006 bietet die Zentral- und Landesbibliothek Berlin eine Vorlese-Reihe in Gebärdensprache an. Es ist eine bundesweit einzigartige bibliothekarische Veranstaltung.Mehr ...
Preisträger und Jury des Deutschen Jugendliteraturpreis 2015; © AKJ José Poblete

60 Jahre Deutscher Jugendliteraturpreis – zwischen Ästhetik und Pädagogik

Der Wettbewerb zum Deutschen Jugendliteraturpreis dokumentiert die Entwicklung der Kinder- und Jugendliteratur über Jahrzehnte. Er ist der angesehenste Förderpreis seiner Gattung.Mehr ...

Leseförderung, Gespräche und Zusammenarbeit

Warum ist es so wichtig Geschichten für die Leseförderung konservieren, verstehen und erzählen zu können? Was ist die Verbindung zwischen dem Lesen und den neuen Medien? Die Kommunikation und der Austausch sind wichtige Elemente für die gemeinsame Arbeit mit Literatur. Interview von Janna DegenerMehr ...

Bücher auf dem Markt: El balcón auf dem zentralen Großmarkt

„El diablito de los libros“ das Buchteufelchen ist eine Minibibliothek auf einer Schubkarre, wie sie auf Märkten benutzt werden. Es ist ein Werkzeug, das man hier unter dem Namen "Teufel" kennt. Der Teufel wurde mit Regalbrettern ausgelegt und mit einer exzellenten Auswahl an Kinderbüchern ausgestattet, die von CONACULTA und der BS von Oaxaca (Kinderbibliothek) gespendet wurden.Mehr ...

Kooperationsnetze der Leseförderung

Warum ist es so wichtig, dass Netzwerke zwischen Bibliotheken aus derselben Stadt, demselben Land oder gar derselben Region bestehen? Vom 05. Bis 07. November trafen sich Leseförderer aus Mexiko, Zentralamerika und der Karibik im Goethe-Institut Mexiko.Mehr ...

Lesen weltweit

Das Portal bietet Informationen über erfolgreiche Projekte zur Leseförderung aus aller Welt. Sie werden als Ideenmodule zum Mitmachen und Nachahmen präsentiert und durch Berichte, Beiträge aus der Forschung sowie Interviews ergänzt.

LifelongReaders

Europäische Plattform zum Thema Leseförderung mit zahlreichen Artikeln zu Leseförderungs- aktivitäten, Fortbildungs- und Evaluationsprogrammen. [Gefördert im Rahmen des EU-Programms "Lebenslanges Lernen]

Lesen in Deutschland

Lesen in Deutschland sammelt und dokumentiert online verfügbare Informationen zum Thema Leseförderung, bereitet diese zielgruppenorientiert auf und bietet für Eltern, Großeltern, Lehrer, Erzieher, Bibliothekare und Experten sowie an ehrenamtlicher Arbeit Interessierte Anregungen und Unterstüzung.