Einkaufen

    Öffnungszeiten

    Hallo, bald ist es Realität :) Wovon träumst du denn?
    Ach, bei dem Thema träum ich manchmal eher von den Philippinen. So große Einkaufszentren wie dort findet man hier selten.
    Kommst du nicht an einem Samstagabend an?
    Das geht leider nicht.
    Quatsch. Aber am Sonntag haben die Geschäfte hier geschlossen.
    Doch. An Sonn- und Feiertagen sind hier fast alle Geschäfte zu. Einkaufen kannst du normalerweise montags bis samstags von 8 bis 20 Uhr. Ein paar Läden öffnen früher, ein paar später.
    Dann musst du hungern ;)
    Nein, natürlich nicht! In größeren Städten gibt es mittlerweile auch Supermärkte, die bis 23 oder 24 Uhr geöffnet sind. Und fast überall gibt es Tankstellen, die rund um die Uhr offen sind.
    Die meisten Tankstellen haben einen kleinen Laden angeschlossen, in dem du die wichtigsten Lebensmittel kaufen kannst. Das ist meist deutlich teurer als im Supermarkt, aber für den Notfall sehr praktisch. Auch Bahnhöfe bieten diesen Service oft an.
      Einkaufsmöglichkeiten

      Nicht wirklich. Weißt du, was ich hier wirklich mag? Das sind nicht die großen Einkaufszentren, sondern die vielen kleinen Geschäfte in einer Stadt. Es gibt zahlreiche Fachgeschäfte.
      Ja, genau. Zwar findest du das meiste mittlerweile auch in großen Geschäften, aber viele Leute gehen gern in Spezialläden. Die gibt es für fast alle Produkte: Ich kaufe Fleisch beim Metzger, Blumen beim Floristen…
      Wenn ich Zeit habe, mache ich das gerne. Aber wenn es schnell gehen muss, führt mich mein Weg direkt in den Supermarkt. So wie es gerade passt.
      Aber weißt du, was wir am Sonntag machen können? Hier gibt es interessante Flohmärkte.
      Oder, wenn du länger hier bist, auch wieder verkaufen. Mit allem, was gebraucht, aber noch in einem guten Zustand ist, kannst du dir ein bisschen Geld dazuverdienen.
      Vielleicht. Aber in jedem Fall nicht so lustig ☺ Recht hast du aber. Viele Leute kaufen auch online ein, sogar Kleidung oder Essen.
      Dann schickst du es einfach zurück. Natürlich nicht das Essen ;)
        Besonderes

        Wie meinst du das?
        Die Öffnungszeiten reichten noch nicht? ;) Ansonsten unterscheidet sich das Einkaufen hier nicht besonders. Außer vielleicht…
        Außer vielleicht, dass hier im Supermarkt niemand deine Waren einpackt. In Deutschland verstaut jeder seine Einkäufe selbst – und zwar in eigenen Tüten oder Beuteln. Kostenlose Papier- oder Plastiktaschen gibt es äußerst selten. Meist musst du ein paar Cent dafür bezahlen, weshalb die meisten eine eigene Tasche dabei haben.
        Ach, das ist nicht so schlimm und weniger Plastiktüten sind gut für die Umwelt. Du solltest dich nur ein bisschen beeilen mit dem Einpacken. Schließlich will der Kassierer mit seiner Arbeit weitermachen…
        Auf jeden Fall ist das Tempo weniger gemütlich als auf den Philippinen. Aber dafür geht es auch schnell, wenn du es mal eilig hast.
        Stimmt :) Ach, und vergiss nicht, einen Euro oder Chip mitzunehmen, wenn du einen Einkaufswagen benutzen willst.
        Genau. Ich merke, du kennst dich schon gut aus!
        Nicht mehr lange. Ich freu mich auf dich. Bis bald.