Vorträge in Berlin

If I can make it there. Was die Städte versprechen

Internationale Vortragsreihe in Berlin



29.03.2010, 19.30 Uhr
Hebbel am Ufer HAU 1 Stresemannstr. 29
Unterwegs in unsichtbare Städte
Karl Schlögel (Berlin, D)
Vortrag als Audio File zum Anhören
Professor für die Geschichte Osteuropas an der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt/Oder und Autor zahlreicher Bücher (zuletzt „Terror und Traum. Moskau 1937“)
Gesprächspartner: René Aguigah (Deutschlandradio Kultur, Berlin)

12.04.2010, 19.30 Uhr
Hebbel am Ufer HAU 1 Stresemannstr. 29
Wilde Rückeroberung - Bukarest im Postsozialismus
Stefan Ghenciulescu (Bukarest, RO)

Architekt und Chefredakteur der Zeitschrift „Arhitectura“, Bukarest
Gesprächspartner: Kai Vöckler (Urbanist, Berlin) und Markus Bader (raumlabor berlin)

19.04.2010, 19.30 Uhr
Hebbel am Ufer HAU 3 Tempelhofer Ufer
Neapel oder die Arithmetik des Schicksals
Marino Niola (Napoli, I)

Professor für Kulturanthropologie an der Università degli Studi Suor Orsola Benincasa, Neapel
Gesprächspartner: Prof. Dr. Thomas Hauschild (Ethnologe, Halle)
Aufgrund des Flugverbots fällt der Vortrag aus.

31.05.2010, 19.30 Uhr
Hebbel am Ufer HAU 3 Tempelhofer Ufer
Glück in Warschau. Eine Stadt und ihre Untergründe
Joanna Tokarska-Bakir (Warschau, PL)

Professorin für Kulturanthropologie an der Universität Warschau

01.06.2010, 19.30 Uhr
Hebbel am Ufer HAU 3 Tempelhofer Ufer
Die CHEAT CODES von Las Vegas. Über das Ende von Öffentlichkeit, Politik und Entertainment
Norman M. Klein (Los Angeles, USA)

Architektur-, Medien- und Kulturhistoriker am California Institute of the Arts (Calarts) Los Angeles