Hans Magnus Enzensberger

Hans Magnus Enzensberger: Hammerstein, czyli upór. Niemiecka historia; © Świat Książki 2012
Hans Magnus Enzensberger: Hammerstein, czyli upór. Niemiecka historia; © Świat Książki 2012
Hammerstein, czyli upór. Niemiecka historia
Lizenzverlag: Świat Książki 2012
Übersetzung: Sława Lisiecka
ISBN 978-83-7799-785-7
Originaltitel: Hammerstein oder der Eigensinn. Eine deutsche Geschichte
© Suhrkamp Verlag, 2008

Kurt von Hammerstein war ein Charismatiker, ein konservativer Rebell, ein hochintelligenter Mann voller Widersprüche. 1933, kurz nach Hitlers Machtergreifung, trat er als Chef der deutschen Armee zurück. Dieses Buch erzählt sein Leben und das seiner nicht weniger eigenwilligen Kinder, die sich als kommunistische Spione betätigten und zu Stauffenbergs Verschwörern gehörten – Grenzgänger, Abenteurer, Revoltierende allesamt.
(Klappentext)

Links zum Thema

Bücher, über die man spricht

Empfehlungen aus Mittelosteuropa zu neuer deutschsprachiger Belletristik und Sachliteratur: „Bücher, über die man spricht“ stellt zwei Mal im Jahr Neuerscheinungen vor und vermittelt aktuelle Tendenzen.