Campus


Für Kinder

Für Jugendliche

Für Lehrer


Ich bin sehr froh über die Zusammenarbeit mit vielen internationalen Partnern. Wir kämpfen gemeinsam, um das Land, den Wald, unser Volk und unseren Fluss zu retten.

Davi Kopenawa Yanomami

Das Projekt „Amazonas – Musiktheater in drei Teilen“ stellt in vieler Hinsicht ein ungewöhnliches Vorhaben dar. Vermutlich erstmals in der Geschichte des Musiktheaters handelt es sich um eine Koproduktion mit einer Gruppe indigener Bewohner des Amazonasgebiets.

Auf der projektbegleitenden Website kommt die Rubrik „CAMPUS“ einem expliziten Wunsch der Yanomami nach. Bei ihrem Besuch der Münchener Biennale im Mai 2008 hatten sie deutlich gemacht, dass sie sich dem Projekt gerne anschließen würden – jedoch unter der Bedingung, dass die übrigen Partner „auch mit ihren Kindern über das Projekt sprechen“, um Kinder und Jugendliche für die Frage der Erhaltung der indigenen Kultur und des Regenwalds (und damit für die Thematik des bedrohten Weltklimas allgemein) zu interessieren.

Davi Kopenawa, der Sprecher der Yanomami, bezweifelt, dass sein Volk unsere Lebensgewohnheiten übernehmen sollte: „Unser Land muss respektiert werden. Unser Land ist unser Erbe, ein Erbe, das uns beschützt. Ihr [Nicht-Indianer] sagt, wir wären arm, und dass es uns dann besser gehen würde. Aber was wisst ihr schon über unser Leben, dass Ihr das behaupten könnt? Nur weil wir anders sind als Ihr, unser Leben auf eine andere Art und Weise führen und uns andere Dinge wichtig sind, bedeutet das nicht, dass wir arm sind. Wir, die Yanomami, besitzen Reichtümer, die uns von unseren Vorfahren hinterlassen wurden und die ihr Weißen nicht sehen könnt: Land, das uns Leben, sauberes Wasser und glückliche Kinder schenkt. Wir wollen, dass ihr uns das Recht garantiert, dass wir selbst entscheiden können, was das Beste für uns ist.“

Davi Kopenawa | © ZKM Video-Statement von Davi Kopenawa

Im Sinne des Anliegens der Yanomami hat das Goethe-Institut für die Gruppe der Projektpartner die Webseiten der Rubrik „CAMPUS“ entwickelt. Vielfältige Hintergrund-Informationen und spannende Arbeitsmaterialien richten sich direkt an Kinder | Jugendliche | Pädagogen.
Wir danken für die Unterstützung der CAMPUS-Seiten durch
ISA – Instituto Socioambiental und Survival International.

    Wir danken für die Unterstützung der CAMPUS-Seiten durch

    ISA – Instituto Socioambiental ISA – Instituto Socioambiental
    Survival International Survival International

     

    „Humanimal“ – Wettbewerb

    Mach mit!