Film

Leonie Krippendorff – Eine innere Einsamkeit füllen

Leonie Krippendorff steht noch am Anfang ihrer Film-Kariere. Die 1985 geborene Berliner Drehbuchautorin und Regisseurin stellt nun mit Looping (2016) ihren ersten Spielfilm vor. Im Interview erzählt sie, wie sie zu ihren Protagonistinnen steht und was sie dem Zuschauer mit Looping sagen möchte.Mehr ...
© Nik Völker

Von Fröschen und Grenzen.

In einer Zeit, in der die Grenzen Europas immer mehr an tragischer Sichtbarkeit gewinnen, hat ein portugiesischer Beitrag den Kurzfilm-Wettbewerb der diesjährigen Berlinale gewonnen, der sich die Sichtbarmachung und Verhandlung von Grenzen zum Thema gemacht hat.Mehr ...
Burkhart Klaußner in „Der Staat gegen Fritz Bauer“ | © Zero One Film, Martin Valentin Menke

Verfolgung nationalsozialistischer Verbrechen – Wer war Fritz Bauer wirklich?

Aktuelle deutsche Filme erinnern an das Wirken des Juristen Fritz Bauer, der in den ersten Nachkriegsjahrzehnten die Aufarbeitung der NS-Verbrechen wesentlich vorangetrieben hat.Mehr ...
© Veronika Faust

Sonntag, 20:15 Uhr

Was machen viele Deutsche am Sonntagabend? Richtig, sie sehen fern. Und was genau? Im Schnitt schaut gut ein Viertel der fernsehenden Bundesbürger an diesem Abend Tatort. Und das seit mehr als 40 Jahren!Mehr ...
© Claudia Kluger

Lissabon auf der Leinwand

Die Sonne scheint, der Strand ruft, und wir verkriechen uns im dunklen Kinosaal? Ja genau!Mehr ...
© Foto: Paulo Rocha, Cinemateca Portuguesa

Portugiesisches Kino – ein Kurzportrait

„Das portugiesische Kino ist wie Elektrizität; niemand weiß genau wie sie sich zusammensetzt...“, sagte einst der portugiesische Filmemacher Jorge Brum do Canto und definiert das portugiesische Kino damit sehr treffend.Mehr ...
Hollywood-Blockbuster bringen Geld nach Deutschland | © Perseomedusa - Fotolia.com

„Hollywood“ zwischen Spree und Elbe – Filmförderung in Deutschland

Quentin Tarantino, George Clooney und Lars von Trier – sie alle haben Filme in Deutschland gedreht. Aus gutem Grund!Mehr ...
Kino in Ruinen © www.johanneswalther.de

Kino in Ruinen

Eine Gruppe junger Kinofans nutzt Ruinen für ihre Zwecke: Sie zeigt Filme an verlassenen OrtenMehr ...
© Concorde Filmverleih

Willkommen in Deutschland

Die Liste der deutschen Regisseure, die sich dem Filmstoff Migration bislang angenommen haben, ist lang und hat uns über die Jahre ein Füllhorn an Beiträgen beschert, die sich der schwierigen Materie entsprechend ernsthaft nähern.Mehr ...
Ausschnitt aus dem DVD-Boxcover von Snowblind; © MangoFilm

Die Community als Erfolgsindikator – Filmemacher auf Youtube

Für junge, unbekannte Filmemacher kann Youtube eine geeignete Plattform sein, um sich und ihre Projekte bekannt zu machen.Mehr ...

 

 
 

„Mais alemão“

Werbekampagne des Goethe-Instituts zur Förderung des Deutschunterrichts an portugiesischen Schulen

Migration und Integration

Migration verändert Kulturen   

rumbo @lemania

© rumbo @lemania
Auf nach Deutschland!

FuturePerfect

© Future Perfect
Geschichten für morgen - schon heute, für überall.

Goethe-Institut Portugal

Willkommen
auf unserer
Homepage!