Deutschland für Anfänger

© Jonathan Date

Paradoxes Deutschland

Warum herrscht in Deutschland eigentlich ab 22 Uhr Nachtruhe, aber auf der Autobahn haben Raser freie Fahrt? Was für viele Deutsche so selbstverständlich ist, wirkt für Neuankömmlinge oft widersprüchlich. Gespräche aus meinem Integrationskurs.Mehr ...
© Katharina Hanke

Die scheinbar so unbeschwerten deutschen Eltern

In Deutschland sieht man ständig Kinder, die allein unterwegs sind. Zu zweit oder in kleinen Grüppchen laufen sie gemeinsam zur Schule. Manche fahren dabei Fahrrad oder überqueren viel-befahrene Straßen...Mehr ...
© Célia Mateus

"Wo lässt du Haare schneiden?“

Als ich in Deutschland das erste Mal zum Friseur musste, habe ich zuerst in der Nähe meiner Wohnung gesucht. Aber da ich die Sprache nicht gut beherrschte, hatte ich immer Angst, dass der Friseur nicht versteht, was ich will.Mehr ...
© Marina Hader

Deutschland low-budget (und nachhaltig!)

Im Folgenden will ich dir aufzeigen, wie du den Geldbeutel schonen und das Leben und Reisen in Deutschland preiswert gestalten kannst.Mehr ...
© Marina Hader

Willkommen in Deutschland

Damit du dich schnell in Deutschland wohl und zu Hause fühlst, habe ich hier ein paar Ideen und Tipps zusammengestellt, die dir den Start erleichtern sollen.Mehr ...
© Célia Mateus

Schornsteinfeger

Unser Haus in Deutschland ist ein recht altes Einfamilienhaus mit Kamin, welcher jedes Jahr gewartet und gereinigt werden muss. Und immer wenn das nötig wird, stehen sie vor der Tür: Die Schornsteinfeger.Mehr ...
© Alexandra Faust

Abfallentsorgung in Deutschland Teil II: Das Getränkepfand

Wer aus Portugal nach Deutschland kommt, dem bietet sich beim ersten Einkauf unter Umständen ein seltsames Bild: Menschen, die haufenweise leere Trinkflaschen und –dosen und auch die dazugehörigen Kisten in den Supermarkt zurück tragen. Was hat es damit auf sich?Mehr ...
© Alexandra Faust

Abfallentsorgung in Deutschland – Teil I: Mülltrennung

Wer aus dem Ausland nach Deutschland kommt, der sieht die unterschiedlichen, bunten Mülltonnen vor den Häusern und weiß nicht so recht, in welchem Müllbeutel er seinen Abfall entsorgen soll...Mehr ...
© Célia Mateus

Mythen: Die Deutschen wissen nicht, wie man sich amüsiert

Irgendwie glaubt man als Portugiese, dass sich die Nordeuropäer nicht besonders viel amüsieren in ihrem Leben. Vielleicht, weil wir Spaß mit gutem (also vor allem heißem) Wetter verbinden.Mehr ...
© Célia Mateus

TV Mascherode

Was passieren kann, wenn man gewisse Wörter falsch ausspricht, das erzählt uns Célia...Mehr ...
© Daniel Lopes

In Deutschland eine Wohnung suchen ist wie eine Nadel im Heuhaufen finden?

Die Antwort ist ein klares Nein! Natürlich kommt es immer auf die Stadt an, und ein neues Zuhause in Deutschland zu finden kann etwas kompliziert sein, aber es gibt für alles eine Lösung.Mehr ...
© Alexandra Faust

Wie ein richtiger Emigrant

Manchmal, und ohne dass es meinem Mann und mir richtig auffällt, machen wir einen etwas bemitleidenswerten Eindruck, wenn wir nach Portugal kommen.Mehr ...
© Veronika Faust

Andere Länder, andere Sitten.

Célia ist verwirrt: „Abendbrot”. Was ist das?
Aber diese Geschenke-Box für den Kindergeburtstag ist echt praktisch...Mehr ...
© Alexandra Faust

Kulturelle Unterschiede

Die Jagd nach Sonnenschein und „Hilfswagen für Familien“Mehr ...
© Célia Mateus

Einschulungsfeier mit Schultüte

Die Einschulungsfeier war sehr schön und bewegend. Ich muss zugeben, dass ich in diesem speziellen Moment meine Familie und Freunde in Portugal vermisste.Mehr ...
© Célia Mateus

Ich bin Portugiese und ich verstehe nicht: Was ist eine Schultüte?

Für einen Moment herrscht absolute Stille im Raum und wir fühlen ausnahmslos alle Augen auf uns gerichtet. „Ihr wisst nicht, was eine Schultüte ist?“Mehr ...
© Célia Mateus

„Wie sagt man das auf Deutsch?”

Das war eine der Fragen, die ich in meiner Anfangszeit in Deutschland ständig stellte. Mein Mann fragte mich immer: „Aber was hast du denn eigentlich davon, wenn du mich das fragst, wo du doch die Antwort überhaupt nicht verstehst?“Mehr ...
© Célia Mateus

Wie die Portugiesen den Fußball in Deutschland (er)leben

Es ist allseits bekannt, dass die Portugiesen große Fußballfans sind. Und auch die Portugiesen, die in Deutschland leben, lassen sich nicht davon abhalten, bei den Spielen ihres Lieblingsteams heftig mitzufiebern.Mehr ...
© Célia Mateus

„Vorleseabend“? Was ist das denn?

Aus der Einladung zu dieser Veranstaltung ging hervor, dass die Eltern aus einem Buch ihrer Wahl vorlesen sollten.. Célia tritt sofort der Schweiß auf die Stirn: „Ich? Vorlesen? Das darf doch nicht wahr sein!"Mehr ...
© Célia Mateus

Frohe Ostern!

Ich habe das Gefühl, dass man das Osterfest hier viel ernster nimmt als bei uns. Warum, das möchte ich euch hier erklären.Mehr ...
© Célia Mateus

Eigentlich wollte ich doch nur Käse, Schinken und Magerjoghurt…

Ich glaubte, nichts würde einfacher sein, als in den Supermarkt zu gehen und einzukaufen...Mehr ...
© Célia Mateus

Guck mal, ein Hund im Einkaufszentrum!
Das gibt’s doch gar nicht!

Ich muss ziemlich schockiert dreingeschaut haben, als ich das Einkaufszentrum in Braunschweig betrat und um ein Haar über mindestens zehn Hunde gestolpert wäre...Mehr ...
© Célia Mateus

Der Frühling kommt

Man kann wirklich nicht sagen, dass Célia den verschneiten Winter nicht mag. Aber langsam wird es nun auch mal Zeit für ein bisschen Sonne. Sollte der Frühling etwa schon im Anmarsch sein?Mehr ...
© Célia Mateus

Schlittern wie James Bond

Wer aus einem warmen Land wie Portugal kommt, für den ist das Leben in einem Land mit Schnee einfach zauberhaft...Mehr ...
© Veronika Faust

Allerlei Merkwürdiges

Célia erlebt so einiges in ihrer neuen Heimat: Bombenentschärfungen und peinlichen Situationen in denen ihr die passenden Worte fehlen z.B. Und wozu war Google Translate noch mal gut..?Mehr ...
© Célia Mateus

Das Weihnachten in Deutschland ist weiß und magisch

Célia erzählt vom deutschen Weihnachtsfest.Mehr ...
© Célia Mateus

Die deutsche Kleiderlogistik...

Als ich nach Deutschland kam, hatte ich nicht damit gerechnet, mir je nach Aktivität eine besondere Kleiderlogistik zulegen zu müssen. Vor allem bei Kälte...Mehr ...
© Célia Mateus

Du meine Güte, so viele Babys!
Und: Ich muss reich sein...

Deutschland ist wirklich eine andere Welt. Die Anzahl der schwangeren Mütter hier ist beeindruckend. Und warum gibt es so viele Fahrräder? Haben die Leute etwa nicht genug Geld für ein Auto?Mehr ...
© Célia Mateus

Stadtbibliothek

Alle Bibliotheken, ob groß oder klein, sollten wie die Braunschweiger Stadtbibliothek sein. Pulsierend vor Leben, gierig nach Wissen und Kultur, ganz gleich welcher Form.
Mehr ...
© Célia Mateus

Die Unbedarftheit der deutschen Kinder

Der kleine Hugo wurde im März 6 Jahre alt und bat um eine Feier mit seinen Freunden. Aber wie bringt man den armen Kleinen bei, dass es eine Feier für 4 und nicht für 40 Personen werden soll...?Mehr ...
© Antonio Maragliulo

Wie? Es gibt keine Kekse „Maria“ in Deutschland?

Klar, die deutschen Lebensmittel sind anders als die portugiesischen. Aber die Kekse "Maria" sind international. Oder?Mehr ...
© Célia Mateus

Die Kindergärten

Gut. Die Haussuche ist überstanden. Aber da naht auch schon das nächste Problem: Welcher Kindergarten ist für den kleinen Hugo am besten geeignet?Mehr ...
© Célia Mateus

Es gibt keine Küche? Wo sind die Möbel und die Elektrogeräte?

Célia Mateus erzählt von ihrer Haussuche in Deutschland.Mehr ...
© Célia Mateus

Wir gehen nach Deutschland!

Im letzten Jahr veränderte sich das Leben von Célia Mateus von Grund auf: Sie zog, gemeinsam mit ihrem fünfjährigen Sohn und ihrem Ehemann, nach Deutschland.
Hier ihre Abenteuer:Mehr ...

 

 
 

„Mais alemão“

Werbekampagne des Goethe-Instituts zur Förderung des Deutschunterrichts an portugiesischen Schulen

Migration und Integration

Migration verändert Kulturen   

rumbo @lemania

© rumbo @lemania
Auf nach Deutschland!

FuturePerfect

© Future Perfect
Geschichten für morgen - schon heute, für überall.

Goethe-Institut Portugal

Willkommen
auf unserer
Homepage!